Connect with us

FC Unteres Kalletal — TuS Lüdenhausen

Spielbericht

Späte Punkteteilung im Kalletal-Derby

(ab). Der FC Unteres Kalletal und der TuS Lüdenhausen trennen sich im Derby mit einem 2:2-Unentschieden. Kevin Strate sichert den Gästen mit seinem späten Tor den Punktgewinn.

 

„Spannend war es“, lautet die erste Erkenntnis von UK-Coach Sven Mingram. Was anderes war von diesem Duell aber zugegebenermaßen auch nicht zu erwarten, ist ja schließlich ein Derby. Was Mingram aber zunächst Sorgenfalten bereitet ist die Tatsache, dass „die erste Halbzeit Lüdenhausen gehört“ und seine Elf in „machen Situationen ein wenig Glück“ hat, dass man nicht in Rückstand gerät. Verdient wäre es gewesen. Spielerisch ist zwar der FC UK im Vorteil, kann diese aber nicht ausspielen. „Wir haben uns ohne Ball schlecht bewegt und teilweise die Verantwortung weiter geschoben“, ist Mingram deshalb in der Halbzeit zurecht „sehr angefressen.“

Torben Stille

In etwas lauterem Ton sagt er dies auch seiner Mannschaft, die den Weckruf wohl verstanden hat.

 

Denn in der zweiten Halbzeit schlägt das Pendel Richtung FC UK aus. Chancen gibt es nun genug, auch läuferische und konditionelle Vorteile sind zu erkennen – der TuS Lüdenhausen war erst Freitag noch im Einsatz – aber der Lucky Punch bleibt aus. Stattdessen läuft man ab der 62. Minute einem Rückstand hinterher. Dominik Maase lässt die Gäste jubeln. Der FC UK setzt alles auf eine Karte und wird nach dem Rückstand mutiger und belohnt sich. Torben Stille dreht das Spiel zugunsten der Hausherren mit seinem Doppelpack. TuS-Coach Tim Schauf ärgert sich: „Uns fehlte in der zweiten Hälfte die Kraft, um die 1:0-Führung auszubauen oder zu halten. Da spielt sicherlich das Spiel von Freitag eine Rolle, aber auch mangelnde Fitness einiger Spieler.“

Kevin Strate

Unkonzentrierte Aktionen und schlechte Entscheidungen der Lüdenhausen-Kicker sind so nur wenig verwunderlich. Umso höher ist es zu bewerten, dass der Tabellenzweite kurz vor Schluss aber doch noch der Ausgleich gelingt. Kevin Strate dreht nach seinem 2:2 jubelnd ab. „Hut ab“, lüftet Tim Schauf nach Spielschluss sein Haupt.

 

Die mutige Spielweise des FC UK hat Coach Sven Mingram „in der ersten Halbzeit vermisst“, möglicherweise wäre dann mehr drin gewesen als der einfache Punktgewinn. Dennoch urteilt der Coach: „Ich glaube, wenn man das ganze Spiel sieht, geht die Punkteteilung so in Ordnung. Trotzdem ist man als Trainer nie so zufrieden.“ Außer mit seinem Innenverteidigerduo Sebastian Heinz und Mark Vogelsang: „Beide haben ein gutes Spiel gemacht, das war auffallend“, lobt der Coach sein Abwehrzentrum.

 

Fazit: In einem packenden Derby trennen sich der FC Unteres Kalletal und der TuS Lüdenhausen leistungsgerecht mit einem 2:2-Unentschieden.

 

Tore:

0:1 Dominik Maase (62. Min.)

1:1 Torben Stille (71. Min.)

2:1 Torben Stille (79. Min.)

2:2 Kevin Strate (87. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
5. Mai 201990'Kreisliga B1 Lemgo2018/1925

Spielort

Sportplatz Stemmen
KiTa Stmmen, 16, Osterbrink, Ackhof, Forsthaus Heidebrink, Kalletal, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32689, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
FC Unteres Kalletal022Draw
TuS Lüdenhausen022Draw

More in