Connect with us

Gütersloher TV — SV Eintracht Jerxen-Orbke

Spielbericht

Erfolgreicher Charaktertest macht Bulut froh

 

T. Bertram

(hk). Den dritten Rang im Endklassement belegt zu haben, ist eine starke Leistung für den Aufsteiger Gütersloher TV. Das weiß natürlich auch GTV-Coach Jakob Bulut, der sich nach dem 3:1-Heimsieg über den Absteiger SV Eintracht Jerxen/Orbke „vollends zufrieden“ präsentiert. Er führt weiter aus: „In so einer Liga mit Steinhagen und Schloß Holte, denen man beiden nur gratulieren kann, Dritter zu werden, und das punktgleich mit Schloß Holte, da kann ich nur den Hut vor meiner Mannschaft ziehen.“ Auch im heutigen Spiel zeigen die Gütersloher eine tolle Moral nach dem Rückstand nach einer Viertelstunde, den Tim Bertram erzielt. Noch vor der Pause gleicht Kai Lamkemeyer aus. Im zweiten Durchgang erzielen Martin Kotzott (48. Min.) und Dustin Zollondz (63. Min.) die Tore zum 3:1-Heimsieg. „Ich bin unheimlich stolz auf die Mannschaft, dass sie die 30 Spiele so durchgezogen hat. Der Sieg hat die Saison nochmal positiv abgerundet, ich bin mega-glücklich“, so Jakob Bulut vom Gütersloher TV.

 

Fazit: Eine gute halbe Stunde liegt der Außenseiter in Führung. Dann schlägt Gütersloh zum psychologisch wichtigem Zeitpunkt zurück, dreht die Partie im zweiten Abschnitt vollends. Der Sieg entspricht den Tatsachen auf dem Spielfeld, geht klar in Ordnung.

 

Tore:

0:1 Tim Bertram (15. Min.)
1:1 Kai Lamkemeyer (43. Min.)
2:1 Martin Kotzott (48. Min.)
3:1 Dustin Zollondz (63. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
26. Mai 201990'Bezirksliga Staffel 22018/1930

Spielort

Jahnplatz
Jahnstraße 47, 33330 Gütersloh, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
Gütersloher TV123Win
SV Eintracht Jerxen-Orbke101Loss

More in