Connect with us

Hartes Stück Arbeit für Heiden II

Spielbericht

(ab). Das Ergebnis sieht deutlich aus, war aber ein hartes Stück Arbeit für TuRa Heiden II. 6:1 endet das Spiel bei der FSG Waddenhausen/Pottenhausen.

 

 

„Das Ergebnis sieht zwar eindeutig aus“, meint Martin Böddeker. „Es war aber ein hartes Stück Arbeit.“ Vor allem, weil die FSG Waddenhausen/Pottenhausen gut ins Spiel kommt und „durch einen feinen Fernschuss von Ayman Chahir (Bild links) auch in Führung gegangen“ ist, wie Michael Mahlmann berichtet. Auch danach bleiben die Gastgeber am Drücker und sind dem 2:0 ganz nah. Aber: „Die Großchance zum 2:0 hat Heiden durch ein cleveres Foul nahe der Notbremse unterbunden, es gab nur gelb.“ Die Gäste brauchen 20 Minuten, „um ins Spiel zu finden und den Rost abzuschütteln.“ Laut Böddeker wird Heiden aber „mit zunehmender Spieldauer offensiv wie defensiv endlich besser“ und kann durch Treffer von Jan Niklas Grote (2x) und Tim Kuhlemann das Spiel drehen. Ein Dank geht aber auch an Torhüter Benjamin Ließ, der kurz vor der Halbzeit einen Strafstoß parieren kann

 

Die zweite Halbzeit wird dann eine klare Angelegenheit, wie Mahlmann meint: „Im zweiten Durchgang hat uns der Gegner mustergültig ausgespielt, das haben die gut gemacht und wir hatten nichts mehr dagegenzusetzen.“ Aber erst mit dem 4:1 von Kuhlemann (Bild rechts) nach rund einer Stunde wird es für Heiden II „etwas entspannter.“ Zwei schöne Kombinationen später steht es auch bereits 6:1 Daniel Sick und Marcel Ney erhöhen für die Gäste. „In der letzten Viertelstunde haben wir es verpasst, das Ergebnis noch weiter in die Höhe zu schrauben, wobei das auch zu viel des Guten gewesen wäre. Am Ende ein verdienter Sieg, der vielleicht um ein oder zwei Tore zu hoch ausfiel“, so das Urteil von Martin Böddeker. Das sieht Michael Mahlmann genauso: „Verdiente Niederlage, ganz klar, aber wohl das ein oder andere Tor zu hoch.“

 

Fazit: Nach gutem Start verliert Wa/Po den Faden und Heiden II übernimmt die Spielkontrolle. Der Sieg ist verdient, fällt aber zu hoch aus.

 

Tore:

1:0 Ayman Chahir (6. Min.)

1:1 Jan Niklas Grote (23. Min.)

1:2 Tim Kuhlemann (24. Min.)

1:3 Jan Niklas Grote (39. Min.)

1:4 Tim Kuhlemann (60. Min.)

1:5 Daniel Sick (64. Min.)

1:6 Marcel Ney (67. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
13. September 202090'Kreisliga C1 Detmold2020/212

Spielort

Sportplatz Pottenhausen
Waddenhausen, Lage, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
FSG Waddenhausen/Pottenhausen101Loss
TuRa Heiden II336Win

More in