Connect with us

Lemgo erteilt „Junx“ eine Lehrstunde

Spielbericht

 

(hk). Dank einer grandiosen zweiten Halbzeit gewinnt der TBV Lemgo mit 5:1 im Lipper-Derby beim SV Eintracht Jerxen/Orbke. Dabei steht es zur Halbzeitpause doch noch 1:1-Unentschieden nach einem wahrlich ausgeglichenen Spiel.

 

Von Henning Klefisch

 

 

Nach einem verteilten ersten Durchgang, mit wenigen Abschlussaktionen, nimmt die Endphase vom ersten Spielabschnitt so richtig Fahrt auf. Erst schießt Top-Kantonist Kevin Pietsch den SVE nach 43 Minuten mit 1:0 in Führung, dann gelingt Markus Esko der prompte Ausgleich. TBV-Torjäger Tobias Fitz moniert: „Beim Gegentor waren wir nicht so richtig fokussiert. Da hat Jerxen/Orbke gut und schnell kombiniert.“ Die ultraschnelle Esko-Antwort bewertet er als „wichtig.“ Eintracht-Trainer Marco Schlobinski sieht sein Team im ersten Durchgang „auf Augenhöhe.“

 

Lemgoer Pressing übertölpelt die Eintracht

 

Tobi Fitz

In allerbester Spendierlaune präsentieren sich die Junx, die bei den Gegentoren von Tobias Fitz (52., 75.,89. Min.) und von Markus Esko (55. Min.) unterstützend einwirken. Nach dem dritten Gegentor, kassiert zehn Minuten nach dem Halbzeitpfiff, ist für Schlobinski dieses Derby „komplett entschieden.“ Vor allem ist es entscheidend, dass die Hansestädter ihr Pressing in den zweiten 45 Minuten voll durchziehen, sich zudem als extrem kaltschnäuzig beim Verwerten der Torchancen präsentieren. Fitz schwärmt: „Einige Tore waren wirklich toll herausgespielt und haben gezeigt, was möglich ist, wenn wir schnell und mit wenigen Kontakten spielen.“ Diesen „hochverdienten Sieg“ haben die Jahnplatz-Jungs teuer bezahlt, denn mit Philipp Born und Thomas Specht verletzen sich zwei Leistungsträger. Der Wunsch von Fitz ist definitiv nachvollziehbar: „Da hoffen wir jetzt alle zusammen, dass es nicht so schlimm ist wie befürchtet!“

 

 

Fazit: Aufgrund der erstaunlichen zweiten Halbzeit entführen die Lemgoer absolut berechtigt die volle Punktzahl an der Bundesstraße. Nach 45 Minuten läuft allerdings alles auf eine Punkteteilung hinaus. Das starke Pressing bekommt Jerxen/Orbke überhaupt nicht.

 

Tore:

1:0 Kevin Pietsch (43. Min.)

1:1 Markus Esko (44. Min.)

1:2 Tobias Fitz (52. Min.)

1:3 Markus Esko (55. Min.)

1:4 Tobias Fitz (75. Min.)

1:5 Tobias Fitz (89. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
27. September 202090'Bezirksliga Staffel 32020/214

Spielort

Sportplatz Jerxen-Orbke
Lagesche Str. 191, 32756 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SV Eintracht Jerxen-Orbke101Loss
TBV Lemgo145Win

More in