Connect with us

Lipperreihe besteht auch gegen Borgentreich

Spielbericht

(ab). Der TuS Lipperreihe holt den nächsten Sieg. Auch gegen den VfR Borgentreich kann der Aufsteiger drei Punkte holen. Nach 0:1-Rückstand siegt der TuS nach zwei Kücük-Toren noch mit 2:1.

 

 

Der TuS Lipperreihe tut sich aber schwer, denn „Borgentreich stand sehr tief und hat mit langen Bällen oder schnellem Umschalten Nadelstiche gesetzt, da mussten wir wachsam sein“, so Timo Kapale. Das ist man in der ersten Halbzeit aber nicht immer. Nach einer Viertelstunde liegt Lipperreihe hinten. Mit dem „ersten guten Spielzug“, so Thomas Schulte, sportlicher Leiter des VfR Borgentreich“, gehen die Gäste in Führung. „Nach schnellem Umschalten, wo wir komplett falsch angelaufen sind und der Gegner es blitzsauber, spielerisch gelöst hat“, wie Kapale erklärt. Luca Mertens kann nach einem strammen Schuss von Tobias Cloidt, den TuS-Keeper Simon Danne noch abwehren kann, abstauben. In der Folge entwickelt sich ein ausgeglichenes Spiel, mit dem Timo Kapale allerdings nicht zufrieden ist: „In der ersten Hälfte fehlte uns jeglicher Schwung und Tempo in unseren Aktion. Das hatte phasenweise etwas von einem Kick am letzten Spieltag der Saison. Ambitionslos.“

 

Auch die Mannschaft selbst ist damit sichtlich unzufrieden, „hat es klar in der Halbzeit angesprochen und mit ein, zwei Änderungen in der Spielweise lief es in Hälfte zwei dann besser, zumindest etwas schwungvoller“, so Kapale. Lipperreihe kommt zu guten Möglichkeiten, „aber Borgentreich hatte stets ein Körperteil dazwischen.“ Zweimal kommt der Ball aber doch durch. Nach einem langen Einwurf steht Furkan Kücük halblinks im Strafraum frei und zieht rund zwölf Meter vorm Tor volley ab und versenkt die Kugel. Eine Viertelstunde vor Schluss ist Kücük nach einem gut getimten Freistoß von Timo Fulland mit dem Kopf zur Stelle. In der Schlussphase kann Simon Danne mit einer guten Parade in einem Eins-gegen-Eins den Sieg festhalten.

 

„Glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg, weil wir insgesamt mehr ins Spiel investiert haben. Die Art und Weise bleibt aber schwierig und so braucht man den Weg nächste Woche nach Weser nicht antreten“, so Timo Kapale. Denn „mit etwas mehr Glück hätten wir einen Punkt mitnehmen können“, findet auch Thomas Schulte. „Individuelle Fehler haben aber dafür gesorgt, dass wir ohne Punkte die Rückreise antreten mussten. Mit etwas mehr Aufwand und etwas mehr Intensität hätten wir trotz der vielen Verletzten etwas mitnehmen können. Jetzt müssen wir im nächsten Heimspiel einen Dreier einfahren, um nicht komplett im Tabellenkeller zu landen.“

 

Fazit: Der TuS Lipperreihe siegt, ohne zu überzeugen. Borgentreich bringt sich selbst um einen möglichen Punktgewinn.

 

Tore:

0:1 Luca Mertens (14. Min.)

1:1 Furkan Kücük (58. Min.)

2:1 Furkan Kücük (77. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
4. Oktober 202090'Bezirksliga Staffel 32020/215

Spielort

Sportplatz Lipperreihe
Lipperreihe, Oerlinghausen, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 33758, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TuS Lipperreihe022Win
VfR Borgentreich101Loss

More in