Connect with us

Oerlinghausen zeigt Nerven im Elfmeterschießen – SCB im Viertelfinale

Spielbericht

(ab). Der SC Bad Salzuflen steht im Viertelfinale des Lemgoer Kreispokals. Mit 3:0 gewinnen die Kurstädter. Im Elfmeterschießen.

 

 

Ein sehenswertes Spiel liefern aber beide Mannschaften nicht ab. „Es ist ein schwaches Spiel, es gab kaum Chancen“, meint TSV-Kicker Tobias Dingerdissen (Bild rechts). SCB-Coach Cetin Cakar sieht seine Mannschaft im ersten Durchgang im Vorteil: „In der ersten Halbzeit waren wir die bessere und aktivere Mannschaft mit Chancenplus auf unserer Seite.“ Tore fallen aber keine.

 

Auch im zweiten Durchgang nicht, obwohl beide Teams gute Möglichkeiten haben. Der SCB trifft aus rund 25 Metern nur den Pfosten. Bastian Dingerdissen, eigentlich Keeper der Oerlinghauser A-Jugend, kann den Ball gerade noch ans Metall lenken. Der Ball prallt zurück, genau auf den Fuß eines SCB-Kickers, der aber deutlich sichtbar im Abseits steht. Im direkten Gegenzug hat der TSV Oerlinghausen die Chance: „Wir haben uns einmal ordentlich durchkombiniert und schießen aus 20 Metern halbrechter Position aufs Tor.“ Doch ein Kopf eines SCB-Kickers ist im Weg, der Ball wird noch an die Latte abgelenkt. Mehr passiert nicht. „So geht ein ganz schwaches Spiel zu Ende und ins Elfmeterschießen“, so Tobias Dingerdissen.

 

Und das ist auf Seiten der Gäste kaum zu erklären. Während für den SC Bad Salzuflen Haris Marhosevic (Bild links), Ümit Akman und Vehbi Igrek ihre Versuche souverän verwandeln, trifft von drei TSV-Schützen nicht ein einziger. „Das passt dann haargenau zu unserem Spiel, dass wir von drei Elfmetern nicht einen reinmachen“, urteilt Dingerdissen. Cetin Cakar hat einen verdienten Sieg seiner Elf gesehen: „Glück ist bekanntlich mit dem Tüchtigen. Wir haben mehr investiert und sind deswegen verdient auch eine Runde weiter.“

 

Fazit: Der SC Bad Salzuflen ist verdient, wenn auch glücklich, in die nächste Runde eingezogen. Der Viertelfinal-Gegner wird noch ausgespielt. Es wird aber auch jeden Fall ein Bezirksligist: Lipperreihe oder Barntrup.

 

Tore:

Fehlanzeige

 

Elfmeterschießen:

Für Bad Salzuflen treffen: Haris Marhosevic, Ümit Akman, Vehbi Igrek

Für Oerlinghausen treffen: –

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
17. September 202090'Kreispokal Lemgo2020/21Achtelfinale

Spielort

Sportplatz Waldstrasse
Waldstraße 27, 32105 Bad Salzuflen, Deutschland

Ergebnisse

ClubGoalsSpielausgang
SC Bad Salzuflen3Win
TSV Oerlinghausen0Loss

More in