Connect with us

SC St. Pauli — BSV Leese II

Spielbericht

St. Pauli schlägt auch den BSV

(ab). Der SC St. Pauli bleibt auch im vierten Ligaspiel ungeschlagen und feiert gegen den BSV Leese II einen 4:1-Erfolg.

 

Sören Langhammer

Und das stimmt Simon Meschonat sehr zufrieden: „Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, taktisch und spielerisch das umgesetzt, was wir wollten. Durch die schlechten Platzverhältnisse auf der West-Alm nicht ganz an das Niveau wie gegen Asemissen herangekommen, trotzdem über 90 Minuten dominiert und das Spiel in der Hand gehabt.“ Allerdings hat der BSV Leese II „nicht völlig chancenlos agiert“ und „phasenweise wirklich gut dagegen gehalten. Wie erwartet sind sie deutlich besser als in der vergangenen Saison und werden in den nächsten Partien mit Sicherheit Punkte holen“, vermutet Meschonat. Auch Nils Langenhop ist mit dem Auftritt in den ersten 45 Minuten nicht 100%ig einverstanden: „In der ersten Halbzeit konnten wir noch relativ gut dagegenhalten, waren aber absolut ungefährlich vor dem gegnerischen Tor und hatten zu große Lücken im Mittelfeld, um das Spiel mal über längere Zeit kontrollieren und den Ball mal länger halten zu können. Zweimal stehen wir dann einfach zu weit weg von den Gegenspielern und das nutzt Pauli dann eiskalt aus.“ Und zwar in Person von Jan Henrick Billotin und Kapitän Sören Langhammer, die den SC St. Pauli kurz vor der Pause mit 2:0 in Front bringen. „Sehr wichtiger Zeitpunkt, um so in die Kabine zu gehen“, atmet Simon Meschonat einmal kurz durch.

 

St. Pauli erhöht die Schlagzahl

Im zweiten Durchgang kann der SC das Spiel noch deutlicher gestalten, kann durch Timo Rentschler auf 3:0 erhöhen, ehe der BSV durch Jessie Daniel Hinrichs verkürzen kann. „Wir hatten noch weniger Entlastung nach vorne“, führt Langenhop aus. Auch haben sich die Gäste „zu wenig bewegt und zu wenig verschoben, um die Angriffe unterbinden oder sie zumindest an zahlreichen Abschlüssen hindern zu können. Teilweise wurden wir überrannt, was gegen eine laufstarke Mannschaft wie Pauli tödlich ist. Zwar haben sie spielerisch jetzt noch nicht ihr Potenzial voll ausgespielt, aber das mussten sie auch nicht, weil wir es ihnen zu leicht gemacht haben teilweise. Weitere „Hochkaräter“, wie Meschonat sie nennt, lässt seine Mannschaft aber liegen, was der BSV Leese II nicht ausnutzen kann. Sören Langhammer erhöht mit seinem zweiten Treffer in der Nachspielzeit noch auf 4:1. „Alles in allem ein absolut verdienter Sieg gegen einen durchaus guten Gegner. Wichtige drei Punkte und ein geglückter Saisonstart mit zehn Punkten aus vier Spielen“, ist Meschonat mit dem Status Quo durchaus zufrieden.

 

Langenhop lobt Einstellung und kritisiert Platzverhältnisse

Nils Langenhop

Nils Langenhop lobt die Einstellung seiner Vorderleute: „Gut gefallen hat mir, dass wir nicht den Kopf haben hängen lassen und trotzdem jeden Zweikampf angenommen haben.“ Es gibt aber „nach wie vor noch viel zu tun, aber es ist eine klare Steigerung im Vergleich zu letzter Saison. Wenn wir uns über das Training noch mehr Kondition und auch mehr Technik holen, dann können wir auch mit solch einem Gegner mithalten.“ Kritik äußert der BSV-Keeper an den Platzverhältnissen auf der West-Alm und das teils recht deutlich: „Natürlich haben wir nicht wegen des Platzes verloren, St. Pauli hat das technisch besser hinbekommen. Aber dennoch: Dieser Platz sollte verboten werden. Steine im Fünfer, ein riesiges Loch am Pfosten von einem alten Tor, das auch zwei Jahre später noch immer nicht gefüllt wurde und überall Löcher und Unebenheiten im Rasen, die ein hohes Verletzungsrisiko bergen. Wenn man mal nicht im Loch hängen bleibt, dann in einer der unzähligen Pflanzenarten, die sonst auf keinem anderen Fußballplatz in Lippe wachsen. Es ist Wahnsinn, was alles auf diesem Platz wächst, nur eben kein Rasen. Hier müssen sich die Verantwortlichen, (meines Wissens nach nicht der SC St. Pauli) schnell was einfallen lassen oder die Stadt sollte mal eingreifen.“

 

Fazit: Der SC St. Pauli unterstreicht seine gute Form, siegt auch gegen einen ordentlichen BSV Leese II verdient und holt im vierten Spiel den dritten Sieg.

 

Tore:

1:0 Jan Henrick Billotin (39. Min.)

2:0 Sören Langhammer (45. Min.)

3:0 Timo Rentschler (51. Min.)

3:1 Jessie Daniel Hinrichs (53. Min.)

4:1 Sören Langhammer (90. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
1. September 201990'Kreisliga C2 Lemgo2019/204

Spielort

West-Alm
Blumenviertel, Neuenturmhof, Lemgo, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32657, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SC St. Pauli224Win
BSV Leese II011Loss

More in