Connect with us

SC St. Pauli — SC Bad Salzuflen II

Spielbericht

Kein Sieger auf der West-Alm

(ab). Der SC St. Pauli kommt gegen den SC Bad Salzuflen II trotz Feldvorteilen nicht über ein 1:1 hinaus. Jan-Henrick Billotin und Remgien Milusoy erzielen die Treffer, SCB-Keeper Berces Özden rettet mit einem gehaltenen Elfmeter den Punkt.

 

Jan Billotin

Ein „faires Spiel von beiden Seiten“ mit einem entsprechend „fairen Ergebnis“ geht das Spiel zu Ende, meint zumindest Berces Özden. Auf der Gegenseite klingt das etwas anders. „Für uns ist das Unentschieden an sich zu wenig. Wir hatten mehr vom Spiel, haben aber nicht clever genug agiert um letzten Endes als Sieger vom Platz gehen“, moniert Simon Meschonat. „Die Chancenverwertung auf unserer Seite ist ausbaufähig. Wir hätten früher den Sack zumachen müssen, haben aber zu viele Gelegenheiten liegen gelassen und Bad Salzuflen somit im Spiel gehalten.“ Im ersten Abschnitt vergibt der SC St. Pauli sogar einen Strafstoß. Özden, in der Jugend schon als Keeper aktiv, danach aber fast 20 Jahre ohne Einsatz in einem Pflichtspiel, glänzt als Elfmeterkiller, hält die Null fest. Wenig später ist er bei einem traumhaften Volley von Jan Billotin aus rund 20 Metern aber machtlos.

 

Remgien Milusoy

Kurz nach dem Seitenwechsel profitiert der SC Bad Salzuflen II aus gleich „mehreren individuellen Fehlern“ in der St. Pauli-Abwehr. Remgien Milusoy ist der Nutznießer. Nach dem Ausgleichstreffer agiert der SCB äußerst defensiv, um den Punkt mitzunehmen und der SC St. Pauli findet keine Mittel gegen die massive Abwehr. Meschonat lobt: „Der SC hat gut mitgespielt. Man merkt, dass sie einige Spieler mit viel Erfahrung in ihren Reihen haben.“ Letzten Endes bleibt es bei der Punkteteilung. „Einige unserer Leistungsträger haben nicht zur Form gefunden und Ergebnis dessen ist, dass die Punkteteilung in Ordnung geht“, so das Fazit vom St. Pauli-Coach. „Kommende Woche gegen Asemissen haben wir direkt die Chance es besser zu machen und wollen den zweiten Saisonsieg.“ Auf Seiten des SC Bad Salzuflen II war man auch froh über die Unterstützung von außen: „Wir hatten eine Fanmeile, viele Leute sind extra aus Bad Salzuflen mitgekommen und haben uns stark unterstützt“, so Özden.

 

Fazit: Das Unentschieden geht in Ordnung. Der SC St. Pauli hat zwar mehr vom Spiel, kommt aber gegen die Defensive der Gäste nicht durch.

 

Tore:

1:0 Jan Billotin (39. Min.)

1:1 Remgien Milusoy (55. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
18. August 201990'Kreisliga C2 Lemgo2019/202

Spielort

West-Alm
Blumenviertel, Neuenturmhof, Lemgo, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32657, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SC St. Pauli101Draw
SC Bad Salzuflen II011Draw

More in