Connect with us

SF Berlebeck/Heiligenkirchen II — SC Ditib Detmold II

Spielbericht

Gute BHK II-Reaktion nach Derbypleite

(hk). Eine gute Reaktion zeigen die Sportfreunde Berlebeck/Heiligenkirchen II nach der deutlichen Derbyniederlage gegen Hiddesen/Heidenoldendorf III. Die Zweitvertretung des SC Ditib Detmold wird mit einem deutlichen 5:1 in die Schranken gewiesen. Interimstrainer Jasper Diekmann (Bild links) ärgert sich jedoch: „Am Ende haben wir uns selber geschlagen.“ Nach einem ordentlichen Beginn gegen die Ditib-Reserve ist die Führung durch Tim Meier nach 23 Minuten folgerichtig. Was dann folgt, sorgt für schlechte Stimmung bei Diekmann: „Die letzten 20-30 Minuten der ersten Halbzeit war ich total unzufrieden mit der Mannschaft. Positionen wurden nicht eingehalten, wir probieren schwierigen Fußball über hohe und lange Bälle zu spielen“, hätte Ditib II in dieser Phase der Partie den Ausgleich verdient gehabt. Die Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt ist auffällig, liegt doch nun wieder der Fokus auf der eigenen Stärke. „Wir spielen ordentlichen Fußball, nehmen die Köpfe hoch und sind dem Gast konditionell überlegen“, fallen noch vier weitere Tore von Timo Meier (54., 69. Min.), Marcel Reinhardt (61. Min.) und Marius Rolf fast schon folgerichtig. In der 65. Spielminute verkürzt Yasin Steffen Aytekin zum zwischenzeitlichen 3:1. Als ein „besonderes Highlight“ bezeichnet Diekmann das Fallrückziehertor von Meier. Mit guter Laune blickt Jasper Diekmann in die nähere Zukunft, sagt: „Wenn wir Freitag und Sonntag an die Leistung der zweiten Hälfte anknüpfen, sollten wir die nächsten Punkte einfahren.“ Für Ditib II-Coach Murat Dallica kommt diese Niederlage keineswegs überraschend, ist dieses Spiel in Heiligenkirchen doch „wie vermutet schwierig“ gewesen. Das Problem: „Wir waren alle kaputt vom Freitagsspiel. Egal, halb so schlimm“, wird er nach der 1:5-Niederlage jetzt keine schlaflosen Nächte haben.

Fazit: Das bessere Team gewinnt dieses Spiel. Ditib II schafft es bis auf eine kurze Phase im ersten Durchgang nicht, das eigene Spiel durchzusetzen. Die Offensivpower und die mannschaftliche Geschlossenheit der Sportfreunde ist einfach zu gewaltig.

Tore:

1:0 Timo Meier (23. Min.)

2:0 Timo Meier (54. Min.)

3:0 Marcel Reinhardt (61. Min.)

3:1 Yasin Steffen Aytekin (65. Min.)

4:1 Timo Meier (69. Min.)

5:1 Marius Rolf (82. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
8. April 201890'Kreisliga C1 Detmold2017/1815

Spielort

Sportplatz Berlebeck
Im Orte 10, 32760 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SF Berlebeck/Heiligenkirchen II145Win
SC Türkgücü Detmold II011Loss

More in