Connect with us

SF Berlebeck/Heiligenkirchen II — SG Hiddesen/Heidenoldendorf III

Spielbericht

Meschede zieht BHK II den Zahn

(hk). Tabellenführer SG Hiddesen/Heidenoldendorf III marschiert weiter, gewinnt auch das Spitzenspiel in Heiligenkirchen. Beim Verfolger SF Berlebeck/Heiligenkirchen II siegen die Blanke-Jungs mit 2:0. Allerdings hätte es zur Halbzeitpause auch anders stehen können, wie BHK II-Kicker Patrick Abend (Bild rechts) anmerkt: „Zur Halbzeit müssen wir 2, 3:0 führen, super gespielt, die Tore nicht gemacht.“ Der Druck, den die Sportfreunde entfachen, ist gewaltig. Bei mehr Zielstrebigkeit wäre eine Führung gerechtfertigt gewesen. „Unsere Abwehr stand aber sehr gut und eine hundertprozentige Chance fischte unser Keeper raus“, erklärt Hiddesen/Heidenoldendorf III-Coach Michael Blanke. Dafür zeigt sich HH III-Kicker Jakob Meschede (Bild links) im zweiten Abschnitt umso erfolgreicher. Einen kleinen Fehler der Hausherren nutzt er nach 55 Minuten zunächst zum 1:0 aus, ehe er zehn Minuten später auch den zweiten Treffer nachlegt. Mit den Treffern wächst die Sicherheit im Spiel der Gäste. Defensiv gewähren sie den Sportfreunden nur wenig Raum, agieren zugleich zielstrebig und passsicher nach vorne. Abend hat von beiden Teams „ein Spiel auf gutem Niveau“ beobachtet, präsentiert er sich im Gespräch mit Lippe-Kick zugleich auch empathisch: „Die Glückwünsche gehen an unsere Nachbarn aus Hiddesen/Heidenoldendorf, denen wir auch weiterhin viel Erfolg wünschen!“ Von einem „harten Stück Arbeit“ spricht Gästetrainer Michael Blanke. Seine Erkenntnis nach dem zweiten Treffer seiner Truppe: „BHK II war geschockt und durch die starke erste Halbzeit k.o.“,  beobachtet er von seiner Mannschaft noch Möglichkeiten, um auf 3:0 aufzustocken. „Das wäre aber dann auch zu viel gewesen“, gibt Blanke zu und resümiert abschließend: „Ich denke, dass über das ganze Spiel gesehen, der Sieg gegen eine wirklich starke und faire Mannschaft aus Berlebeck/Heiligenkirchen in Ordnung ging.“

Fazit: Klar tonangebend, mit den besseren Abschlussaktionen ausgestattet, sind die SF Berlebeck/Heiligenkirchen II im ersten Spielabschnitt. In den zweiten 45 Minuten ist die Leistungssteigerung vom Primus augenfällig. Sie belohnen diese mit Toren.

Tore:

0:1 Jakob Meschede (55. Min.)

0:2 Jakob Meschede (65. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
25. März 201890'Kreisliga C1 Detmold2017/1814

Spielort

Sportplatz Berlebeck
Im Orte 10, 32760 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SF Berlebeck/Heiligenkirchen II000Loss
SG Hiddesen/Heidenoldendorf III022Win

More in