Connect with us

SF Oesterholz/Kohlstädt II — SG Sabbenhausen/Elbrinxen II

Spielbericht

Oesterholz startet mit Torfestival

 

Rene Nowak

(mt). Die Sportfreunde aus Oesterholz Kohlstädt sind laut Renè Nowak „gut ins Spiel gekommen“ und haben „Ball und Gegner“ laufen lassen. Wie „besprochen“ hat sich Nowaks Team aus einer „sicheren Defensive“ mit einem „ruhigen Spielaufbau“ die „Kontrolle“ über das Spiel erarbeitet. In der ersten Halbzeit lässt die Chancenauswertung „leider“ zu wünschen übrig. Den Gegner aus Sabbenhausen habe man soweit „im Griff“ gehabt, nur durch „Fehler“ im Spielaufbau kommt die SG zu Chancen, der Torwart ist aber „auf dem Posten“. In der zweiten Hälfte machen die Oesterholzer dann auch „die Tore“, nach dem 5:0-Zwischenstand lässt Nowaks Mannschaft dann zu „große Räume“, wodurch Sabbenhausen zu „guten Aktionen“ und dem Anschlusstreffer kommt. Abschließend zeigt sich Nowak zufrieden mit der „guten Leistung“ und dem „absolut verdienten Sieg“.

Gäste-Trainer Holger Piepenhagen sieht zum Start in die neue Spielzeit eine „verdiente“ Niederlage. Im ersten Abschnitt ist das Spiel noch „relativ ausgeglichen“ mit lediglich „leichten“ Vorteilen für Oesterholz, die Sabbenhausens Abwehr „vor das ein oder andere Problem“ gestellt haben. Seine Mannschaft kann die „Schnelligkeitsvorteile“ der Offensivspieler nicht so richtig „ausnutzen“, auch wenn die SG „ein, zwei Möglichkeiten“ hat, die jedoch „leichtfertig vergeben“ worden sind. Nach dem 1:0-Rückstand nach einem „Ballverlust im Spielaufbau“ und der „Umstellung“ in der Halbzeit sorgt eine „achtminütige Tiefschlafphase“ für den 4:0-Zwischenstand, womit das Spiel „entschieden“ ist. Als die SGSE sich dann „gefangen hat“, gibt es noch „Chancen“ das Ergebnis „besser aussehen“ zu lassen, für Punkte kommt Piepenhagens Team allerdings „nicht in Frage“. Abschließend konstatiert Piepenhagen, dass das Ergebnis um „ein bis zwei Tore“ zu hoch ausgefallen ist.

 

Fazit: Ein verdienter Sieg der Oesterholzer, die vor allem mit schnellen Toren ab der 60. Spielminute klar auf die Siegerstraße abgebogen sind. Ein Fehler im Spielaufbau bringt die Sabbenhausener auf die Verliererstraße, zusätzlich sorgt eine kurze Schwächeperiode für das am Ende etwas zu eindeutige Endergebnis.

 

Tore:

1:0 Silas Peter (41. Min.)

2:0 Sven Tegeler (Strafstoß 60. Min)

3:0 Michael Bader (66. Min)

4:0 Lukas Waldeyer (68. Min)

5:0 Silas Peter (78. Min)

5:1 Marian Stefan Spitzer (83. Min)

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
10. August 2019 90' Kreisliga C2 Detmold 2019/20 1

Spielort

Sportplatz "Am Paradies"
Oesterholz-Haustenbeck, Schlangen, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SF Oesterholz-Kohlstädt II145Win
SG Sabbenhausen/Elbrinxen II011Loss

Werbegruppe OWL Sport

More in