Connect with us

SG Brakelsiek/Wöbbel — FC Fortuna Schlangen

Spielbericht

Schlangen siegt bei kampfstarker SG

(ab). Der FC Fortuna Schlangen wird seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt beim erneut bissigen Aufsteiger SG Brakelsiek/Wöbbel mit 3:1.

„Es war das erwartet schwere Spiel gegen einen Aufsteiger der lediglich über den Kampf kam“, hat Arne Seehrich eine der Eigenschaften der SG schnell ausgemacht. „Dazu kam, dass der Platz eine reinste Katastrophe war. Auch aufgrund des sehr warmen Sommers, aber er ist ja generell nicht dafür bekannt ein Teppich zu sein“, müssen allerdings beide Mannschaften auf demselben Untergrund spielen. SG-Coach Falk Weskamp bescheinigt seiner Truppe erneut eine ordentliche Leistung: „Wir waren eigentlich gut dabei.“ Den ersten Treffer erzielen trotzdem die Gäste. Nach elf Minuten erzielt Artur Wiegel bereits das 1:0. Doch in der Folge geht die Fortuna zu fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um. Das soll sich rächen. Dennis Eichmann kann zehn Minuten vor dem Pausenpfiff zum 1:1 ausgleichen. „Ähnlich wie in der letzten Woche haben wir noch zwei, drei dicke Chancen auf dem Fuß, die wir leider vergeben. Du machst sie vorne nicht und bekommst dann irgendwann das 1:1, wo der Schiri mit einer fraglichen Entscheidung meiner Meinung nach nicht ganz unschuldig war“, so Arne Seehrich.

Im zweiten Durchgang setzt sich Fortuna Schlangen dank Treffern von Mamadou Diallo und Arne Seehrich aber verdient mit 3:1 durch. „Schlangen war die bessere Mannschaft“, sagt auch Falk Weskamp (Bild links), „aber wir haben hart gearbeitet, nur leider einen Fehler zu viel gemacht. Für die Art und Weise kann ich mich bei unserer Mannschaft nur bedanken. Sie haben alles gegeben.“ Er gibt sich kämpferisch: „Wenn wir so fighten, dann kommen die Punkte.“ Denn er weiß, dass seine Truppe es kann: „Sie werden liefern. Da stehe ich zu hundert Prozent vor jedem einzelnen meiner Mannschaft.“ Für Fortuna Schlangen gilt nach dem erkämpften Auswärtserfolg die Devise „Haken dran und volle Konzentration auf Dienstag.“

Fazit: Der Sieg geht in Ordnung, Fortuna Schlangen ist spielerisch die aktivere Mannschaft. Die SG Brakelsiek/Wöbbel überzeugt kämpferisch auf ganzer Linie und kann auch den Aufstiegsfavoriten ärgern. Am Dienstag geht es dann zum nächsten Top-Team, Lügde ist Gastgeber im Nachbarschaftsduell. Schlangen erwartet als nächstes die Sportfreunde Berlebeck/Heiligenkirchen.

Tore:

0:1 Artur Wiegel (11. Min.)

1:1 Dennis Eichmann (35. Min.)

1:2 Mamadou Diallo (70. Min.)

1:3 Arne Seehrich (89. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
19. August 201890'Kreisliga A Detmold2018/192

Spielort

Emmer-Kampfbahn
23, Hauptstraße, Wöbbel, Schieder-Schwalenberg, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32816, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SG Brakelsiek/Wöbbel101Loss
FC Fortuna Schlangen123Win

More in