Connect with us

SG Brakelsiek/Wöbbel — SuS Pivitsheide II

Spielbericht

Ungefährdeter SG-Sieg

(ab). Die SG Brakelsiek/Wöbbel überspringt die Hürde SuS Pivitsheide II nahezu problemlos und siegt verdient mit 5:1.

Die Hausherren sind von Beginn an das bessere Team, können nach fünf Minuten bereits den Führungstreffer erzielen, Yannik Leßmann ist für diesen verantwortlich. Auch danach bleibt die SG am Drücker, Nico Rempe erzielt nach rund einer halben Stunde das 2:0, was gleichbedeutend ist mit der Pausen-Führung.

Kurz nach dem Seitenwechsel „kamen wir durch einen Foulelfmeter zum 1:2 durch Lars Meier noch einmal ran“, so SuS-Coach Karsten Kuczer, aber „direkt im Gegenzug bekam Brakelsiek auch einen und verwandelte zum 3:1.“ Pascal Hannibal erzielt so seinen bereits 38. Saisontreffer. „Danach war das Spiel gelaufen“, meint Kuczer. Hannibal legt Saisontor Nr. 39 nach, den Endstand besorgt Marcel Prasse (Bild links), der sein Comeback mit einem Tor krönen kann.

„Unter dem Strich war es ungefährdet“, urteilt SG-Coach Falk Weskamp, der natürlich zufrieden ist: „Drei Punkte geholt und keine Verletzung. Besser konnte es nicht laufen.“

Fazit: Die SG Brakelsiek/Wöbbel siegt souverän und bleibt ein heißer Anwärter auf eine Top-Platzierung. Der SuS Pivitsheide II bleibt 14., ist weiter abstiegsgefährdet.

Tore:

1:0 Yannick Leßmann (5. Min.)

2:0 Nico Rempe (29. Min.)

2:1 Lars Meier (50. Min., 11m)

3:1 Pascal Hannibal (51. Min., 11m)

4:1 Pascal Hannibal (53. Min.)

5:1 Marcel Prasse (85. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
26. April 201890'Kreisliga B Detmold2017/1820

Spielort

Emmer-Kampfbahn
23, Hauptstraße, Wöbbel, Schieder-Schwalenberg, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32816, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SG Brakelsiek/Wöbbel235Win
SuS Pivitsheide II011Loss

More in