Connect with us

Schwere Verletzung trübt den späten Müssen-Sieg

Spielbericht

 

 

(hk). C-Liga ist doch wirklich eine ganz feine Geschichte. Was für eine Entspannung für den Lippe-Kick-Reporter, der sich vom stressigen Alltag in den höheren Kreisligen gerne mit einem Trip nach Brüntrup erholt. Super Wetter, nette Menschen, ein romantischer Spot, nur das Spiel ist wenig torreich. Am Ende setzt sich der BSV Müssen III durch einen späten Treffer mit 1:0 bei der SG Istrup/Brüntrup II durch. Diese Partie wird allerdings überschattet.

 

Dieser Bericht wird präsentiert von:

 

 

Von Henning Klefisch

 

Die von ihm auferlegten Vorgaben sieht SG Istrup/Brüntrup II-Kicker Sascha Diemerling nur unzureichend umgesetzt. Stark bei den Hausherren ist Schnapper Pascal Schrader, der einen hervorragenden Job erledigt, mit bis zu sieben Paraden die direkten Eins-gegen-eins-Duelle für sich entscheidet. Bei Distanzschüssen bietet der orange Panther eine effektvolle Flugshow, ist unüberwindbar. Die Müssener sind überaus eifrig, doch es fehlt der richtige Lösungsansatz, um Schrader zu überwinden. Gäste-Coach Francesco Barbiere (Bild rechts) zeigt sich sehr angetan: „Die Mannschaft hat taktisch das umgesetzt, was vom Trainerteam erwartet wurde.“

 

 

„Haben noch viel Arbeit vor uns“

 

In den zweiten 45 Minuten haben auch die Hausherren mehr von diesem Spiel, bauen in der Endphase mehr Druck auf, haben häufiger den Führungstreffer vor Augen. Die Partie entwickelt sich zu einer ausgeglichenen Angelegenheit. Ausgerechnet in der Drangphase erzielt Oussama Mghairi Mesbah das Tor des Tages nach 79 Minuten. Barbiere atmet ganz tief durch: „Die letzte Viertelstunde konnten wir jedoch das für uns wichtige Tor erzielen und diesen Vorsprung bis zum Abpfiff halten.“ Die Hausherren wissen, dass im Training noch einiges erledigt werden muss. „Wir haben noch viel Arbeit vor uns, gerade in der Offensive“, beurteilt Diemerling im Lippe-Kick-Gespräch. Bemerkenswert für ihn: „Das Ärgerlichste war die Verletzung von Christian Bartelsmeier, der sich einen Schienbeinbruch zugezogen hat. Betreuer und Spieler von Müssen erkundigten sich direkt nach dem Spiel und zeigten sich als sehr faire Sieger.“ Barbiere schließt sich diesen Worten an, wünscht er im Namen der Gäste „Christian eine gute Besserung und eine schnelle Genesung.“

 

 

 

 

Fazit: Im ersten Durchgang hält allein der überragende Schrader seine Mannschaft im Spiel. Dann geht es ausgeglichener zur Sache und die SG Istrup/Brüntrup II nimmt immer mehr das Heft des Handelns in die Hand. Eine intensive Partie, die der BSV Müssen III bereits im ersten Abschnitt hätte für sich entscheiden müssen.

 

Tor:
0:1 Oussama Mghairi Mesbah (79. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
20. September 202090'Kreisliga C2 Detmold2020/213

Spielort

Sportplatz Brüntrup
Kindertagesstätte Brüntrup, 25, Wehrener Straße, Brüntrup, Blomberg, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32825, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SG Istrup/Brüntrup II000Loss
BSV Müssen III011Win

EDEKA Wiele

More in