Connect with us

SG LTW lässt Matorf keine Chance

Spielbericht

(ab). Die SG Lüdenhausen/Talle/Westorf zieht mit einem lockeren 4:0-Erfolg über den VfB Matorf in die nächste Runde des Lemgoer Kreispokals ein, ist mit dem Gegner aber sogar noch gnädig.

 

„Von der ersten Minute an haben wir gut gestanden und direkt Druck auf das Spiel von Matorf ausgeübt. Somit war der Spielaufbau unterbunden“, erzählt Maik Grenner, mit welcher Taktik die SG ins Duell beim C-Ligisten gegangen war. Die logische Konsequenz: „Matorf musste mit hohen und langen Bällen spielen, die wir gut wegverteidigt haben.“ Offensiv sind die Gäste zwar noch „in manchen Situationen zu schluderig, aber das wird mit der Zeit besser werden“, so der Co-Trainer. Fabian Arning (Bild rechts) bringt die SG früh mit 1:0 in Führung, Jan-Niklas „Buddy“ Nitschke erhöht nach einer Viertelstunde auf 2:0, was auch bereits der Pausenstand ist.

 

Spätestens mit dem 3:0 kurz nach Wiederanpfiff ist die Messe gelesen. Den Schlusspunkt setzt Jan Rügge kurz vor Spielende. „Ein Mangel war die Chancenverwertung“, hadert Grenner, denn „mit konzentrierteren Abschlüssen und beim letzten Pass hätte das Ergebnis höher ausfallen können und müssen. Das ist das einzige, was ich der Mannschaft ankreiden muss.“

 

Fazit: Souverän gewinnt die SG Lüdenhausen/Talle/Westorf ihr Spiel beim VfB Matorf und steht im Achtelfinale des Kreispokals. Dort wartet der FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen.

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
30. August 202090'Kreispokal Lemgo2020/212. Runde

Spielort

Sportplatz Matorf
Bredaerbruch, Matorf-Kirchheide, Lemgo, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32657, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
VfB Matorf000Loss
SG Lüdenhausen/Talle/Westorf224Win

More in