Connect with us

Später Punktgewinn für BHK

Spielbericht

(ab). Die Sportfreunde Berlebeck-Heiligenkirchen kommen dank eines Treffers von Arne Seehrich in der Nachspielzeit noch zu einem verdienten Punktgewinn gegen den Post TSV Detmold II. 2:2 endet die Partie nach 90 intensiven Minuten.

 

 

Von einem „richtig guten A-Liga-Spiel“, spricht Post TSV-Spielertrainer Daniel Wichmann. Ein „intensives Match“, allerdings mit „wenigen Torchancen in der Anfangsphase.“ Auch SF-Obmann Matthias Kuhlmann meint, dass die Gastgeber „in der ersten Halbzeit ein ordentliches bis gutes Spiel gezeigt“ haben. Es ist aber eine „super Einzelleistung“ von Tim Haskins (Bild links), so Wichmann, durch die das 1:0 für die Sportfreunde fällt. „Da fehlte uns der Zugriff“, hadert der Coach. Die Gäste setzen überwiegend auf lange Bälle in die Spitze und werden so „immer wieder gefährlich.“ Fabio Cucchiara erzielt so das 1:1 für die Residenzler, die mit dem Ausgleich auch „die bessere Mannschaft“ geworden sind.

 

Die erste Phase nach dem Seitenwechsel gehört dann auch den Gästen. „Folgerichtig“, wie Wichmann meint, fällt dann auch das 2:1 durch Mamadou Diallo (Bild rechts). Auch das 3:1 hat Diallo auf dem Fuß, trifft aber nur den Pfosten. Glück für die Spotfreunde, die durch „die knackige Gangart des Gegners mit fortwährender Spieldauer aus dem Konzept gebracht“ werden, so Kuhlmann. Die Moral der Hausherren stimmt allerdings. In der Nachspielzeit belohnen sich die Sportfreunde mit dem Ausgleichstreffer. Arne Seehrich rettet den SF BHK einen Punkt. Sehr zum Ärger von Daniel Wichmann: „Wir stellen das Spielen leider ein und lassen uns zu sehr hinten reindrängen. Wenn du dann in der Nachspielzeit den Ausgleich bekommst, ist das ärgerlich. Aber am Ende ist das Ergebnis leistungsgerecht.“

 

Auch die Sportfreunde Berlebeck-Heiligenkirchen nehmen den Punkt gerne mit. „Die Saison ist noch jung und wir sind ordentlich gestartet“, urteilt Matthias Kuhlmann. „Wir sollten aus diesem Spiel unsere Schlüsse ziehen und Sonntag wieder dreifach punkten.“ Dann geht es gegen Aufsteiger TuS Eichholz-Remmighausen. Der Post TSV Detmold II ist beim Blomberger SV zu Gast.

 

Fazit: Die Punkteteilung geht letztendlich in Ordnung. Der Post TSV Detmold II erkämpft sich leichte Vorteile, führt dann auch verdient. In der Schlussphase kommen die Sportfreunde aber noch zum verdienten Ausgleich.

 

Tore:

1:0 Tim Haskins (23. Min.)

1:1 Fabio Cucchiara (32. Min.)

1:2 Mamadou Diallo (55. Min.)

2:2 Arne Seehrich (90. + 1. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
15. September 202090'Kreisliga A Detmold2020/213

Spielort

Sportplatz Heiligenkirchen
Hohler Weg 12, 32760 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SF Berlebeck-Heiligenkirchen112Draw
Post TSV Detmold II112Draw

More in