Connect with us

SV Diestelbruch-Mosebeck — TuRa Heiden

Spielbericht

Heiden mit Auswärtsdreier

 

J. Markmann

(hk). Der TuRa Heiden macht mit dem SV Diestelbruch/Mosebeck kurzen Prozess. Innerhalb von nicht einmal einer halben Stunde schießt sich das Team von Chefcoach Thorsten Geffers eine 3:0-Führung heraus. Janik Markmann (5. Min.), Christian Böckhaus (27. Min.) und Maximilian Unverricht (29. Min.) sind die Torschützen. Di-Mo Co-Trainer Lennart Rethmeier erklärt bei Lippe-Kick spürbar konsterniert: „Eine extrem schwache Leistung von uns. Vielleicht sogar die schlechteste, die ich in Diestelbruch gesehen habe. Donnerwetter, das sind bedeutungsschwere Worte, gilt Rethmeier doch als Urgestein am Dörenwald. Was noch bedeutender wiegt. Cheftrainer Sascha Weber muss aus Verletzungsgründen zwei frühe Wechsel vornehmen. Lennart Rethmeier zeigt sich ganz und gar nicht überrascht und eröffnet im Lippe-Kick-Gespräch: „Das Spiel passt in die diesjährige Saison.“

 

Fazit: Der SV Diestelbruch/Mosebeck enttäuscht, während der TuRa Heiden ein durchgreifendes Auswärtsspiel bestreitet. Schnell sorgen die Gäste für klare Verhältnisse.

 

Tore:

0:1 Janik Markmann (5. Min.)

0:2 Christian Böckhaus (27. Min.)

0:3 Maximilian Unverricht (29. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
11. November 201890'Kreisliga A Detmold2018/1917

Spielort

Dörenwald-Stadion
Dörenwaldstraße 36, 32760 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SV Diestelbruch-Mosebeck000Loss
TuRa Heiden303Win

More in