Connect with us

Junx antworten prächtig

Spielbericht

(hk). Der SV Eintracht Jerxen/Orbke präsentiert sich gut erholt von der überraschenden Heimniederlage gegen den Blomberger SV. In einem berauschenden Duell der beiden Bezirksliga-Absteiger triumphieren die Junx mit 5:2 über den Türkischen SV Horn. Für den SVE-Coach Marco Schlobinski ist völlig klar: „Unter dem Strich ein sehr verdienter Erfolg.“

 

Von Henning Klefisch

 

In den ersten 45 Minuten ist die Eintracht eindeutig besser, schießt sich innerhalb einer halben Stunde einen formidablen 3:0-Vorsprung heraus. Eine Viertelstunde ist absolviert, als Mehmet Colka vom gut nachsetzenden Lukas Kanne so gestresst wird, dass er die Kugel in das eigene Gehäuse befördert. Nur 60 Sekunden danach verdoppelt Fynn Peters (Bild links), nachdem Marius Jans den Torbutler macht. Jans bietet den Lieferservice in ganzer Pracht, denn beim 3:0 von Kevin Pietsch bedient er diesen per wunderschönem Steckpass. „In der ersten Halbzeit waren wir klar überlegen und verdient so in Führung“, meint Schlobinski.

 

SVE-Konter bringen Torgefahr

 

In den zweiten 45 Minuten drehen die Horner mächtig auf, verkürzen durch Cihat Keles und Serkan Erdem (Bild rechts) innerhalb von nur einer Spielminute auf 3:2. Keles brilliert mit einem Traum-Freistoß und Erdem freut sich über Kommunikationsdefizite in der SVE-Abwehrreihe. Der Ausgleich liegt in der Luft, doch die Reaktion seiner Jungs ist ganz nach dem Geschmack von Schlobinski, der sagt: „Wir sind aber ruhig geblieben, haben uns gefangen, haben dann vier-, fünfmal gefährlich gekontert, wodurch zum Glück auch zwei Tore gemacht wurden.“ Pietsch ist eben nach einem schnellen Tempogegenstoß in Spielminute 80 erfolgreich. 120 Sekunden später überzeugt Peters mit einem tollen Solo-Auftritt. „Ein schöner Abend mit einem aus meiner Sicht guten Spiel von uns und den gewollten drei Heimpunkten“, fasst es der langjährige Co-Trainer via Lippe-Kick zusammen.

 

Fazit: Einer berauschenden zweiten Halbzeit aus SVE-Sicht folgt ein schwächerer zweiter Durchgang. Die Egge-Kicker schnuppern am Remis, doch am Ende zeigen die Hausherren eine gute Reaktion, gewinnen hochverdient diesen ereignisreichen Vergleich.

 

Tore:
1:0 Mehmet Colka (per Eigentor; 15. Min.)
2:0 Fynn Peters (16. Min.)
3:0 Kevin Pietsch (45. Min.)
3:1 Cihat Keles (63. Min.)
3:2 Serkan Erdem (64. Min.)
4:2 Kevin Pietsch (80. Min.)
5:2 Fynn Peters (82. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
26. November 201990'Kreisliga A Detmold2019/2016

Spielort

Sportplatz Jerxen-Orbke
Lagesche Str. 191, 32756 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SV Eintracht Jerxen-Orbke325Win
Türkischer SV Horn022Loss

Autohaus Stegelmann

Schiewe

Concordia

Vogt Reisedienst GmbH

Sport Wilkening

Fahrschule Isaak

More in