Connect with us

TSV Kirchheide II — FC Unteres Kalletal

Spielbericht

UK dreht das Spiel in den letzten Minuten

(ab). Mit einer, vor allem bei den Temperaturen, Energieleistung hat der FC Unteres Kalletal beim TSV Kirchheide II einen Rückstand spät noch wettmachen und das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden können. Doppelt bitter für den TSV: Nils Pampel muss wegen einer Achillessehnen-Verletzung vom RTW abgeholt werden.

 

Der TSV Kirchheide II kommt gut ins Spiel, ist „auch aggressiv in den Zweikämpfen“ und macht „mit der einzigen Chance früh die Führung“, so UK-Coach Sven Mingram. Seine Elf hingegen ist noch „etwas schläfrig.“ Erst nach dem Rückstand kommen die Gäste besser ins Spiel. Es spielte „nur noch eine Mannschaft, und das waren wir.“ Kirchheide wird in die eigene Hälfte gedrängt und kann sich kaum noch befreien. Der FC Unteres Kalletal scheitert aber mehrfach in aussichtsreicher Position, kann den Ausgleich nicht erzielen. „Kirchheide war eigentlich nach 20 Minuten stehend k.o., wir spielten uns mit einer Rumpfelf trotzdem überraschend gut durch.“ Allerdings noch ohne Erfolg.

 

Nico Dankwerth

Im zweiten Durchgang wird die Überlegenheit immer deutlicher. Dem TSV hat „einfach die Kraft gefehlt, zwei verletzte Spieler zu kompensieren, war arg schwierig. Wir hatten dann zum Ende hin zu wenig Entlastung“, so Julian Meise. So passiert doch noch, was passieren musste. Der zum Stürmer umfunktionierte Keeper Nico Dankwerth trifft wenige Minuten vor Spielende zum hochverdienten Ausgleich. Und auch den Elfmeter zum Siegtor holt Dankwerth raus. Faisal Mando lässt sich die Chance nicht entgehen und trifft in letzter Minute zum 2:1 für den FC UK. Mingram lobt: „Ich muss ein Kompliment an meine Mannschaft machen, sie haben immer wieder auch die Ruhe bewiesen, auch, wenn lange Zeit Kirchheide geführt hat, immer an sich geglaubt, gekämpft, spielerisch viel besser als der Gegner und bis zum Ende dran geglaubt, dass sie das Spiel gewinnen. Gegen eine Mannschaft, die mit elf Mann im eigenen 16er steht, ist es immer schwer, sich Chancen herauszuarbeiten. Von Kirchheide bin ich eigentlich sehr enttäuscht, da kam nix. Wir werden so in der Aufstellung auch nicht mehr spielen und acht Spieler zu ersetzen ist immer schwierig, deswegen bin ich sehr glücklich, dass wir das so gut gemacht haben und den fünften Platz jetzt auch sicher haben. Ich ziehe den Hut vor diesem Team, einfach geil.“

 

Julian Meise

Uneinigkeit herrscht allerdings über die Linie des Unparteiischen. Während Mingram findet, dass das Spiel „von einem souveränen Schiedsrichter geleitet wurde, „an dem man noch „sehr viel Freude in der Liga dran haben“ wird, findet Julian Meise, dass „UK von Glück sagen, dass sie die nahezu komplette zweite Hälfte mit elf Mann bestreiten durften. Die doch relativ kleinliche Linie des Schiedsrichters hatte er kurzfristig etwas verlassen. Denn wenn man mit gestrecktem Bein von hinten auf die Achillessehne geht, ist es für mein Empfinden glatt rot. Absicht unterstelle ich dem Jungen keineswegs, allerdings gibt es da nicht ansatzweise einen Grund, in dieser Situation nicht rot zu zeigen. Nils Pampel musste jedenfalls ins Krankenhaus. Bei der Elfmeterentscheidung zum Schluss allerdings besonnt sich der Unparteiische dann wiederum auf seine – in dem Moment – arg kleinliche Linie.“ Sven Mingram bewertet die Szene etwas anders: „Es war von der Seite, da hat man von Kirchheider Seite wohl die falsche Brille aufgehabt. Lauf Regelwerk war gelb gerechtfertigt, da er auch nicht der letzte Mann war, also auch keine Notbremse.“

 

Dem verletzten Spieler wünscht der UK-Coach „als Mannschaft und Verein eine gute Besserung und wir hoffen, dass der Spieler ist nicht schlimmer verletzt ist.“ Dem schließt sich das Team Lippe-Kick an. Julian Meise meint abschließend nur: „Nun gut, wir setzen einen Haufen auf die Partie und bringen den Klassenerhalt dann am Samstag unter Dach und Fach.“ Dann geht es zur SG Bentorf/Hohenhausen II.

 

Fazit: Der FC Unteres Kalletal ist über weite Teile des Spiels die bestimmende Mannschaft, beweist Geduld und fährt am Ende einen verdienten Sieg ein.

 

Tore:

1:0 k.A. (13. Min.)

1:1 Nico Dankwerth (84. Min.)

1:2 Faisal Mando (90. Min., 11m)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
2. Juni 201990'Kreisliga B1 Lemgo2018/1929

Spielort

Stadion am Westhang
Sportplatz Kirchheide, 41, Driftenweg, Lehmkuhle, Matorf-Kirchheide, Lemgo, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32657, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TSV Kirchheide II101Loss
FC Unteres Kalletal022Win

More in