Connect with us

TSV Schötmar spannt die Muskeln an

Spielbericht

(hk). Gibt es eine Steigerungsform von Klatsche? Einseitigkeit ist Trumpf in diesem Vergleich zwischen dem Klassen-Streber TSV Schötmar und dem Kellerkind SG Leese/Hörstmar/Lieme II. Am Ende setzt es den klarsten Saisonsieg, mit dem 19:0 der Schötmaraner.

 

Dieser Bericht wird präsentiert von:

 

 

Von Henning Klefisch

 

 

Mit dem Anpfiff weg reißen die Schötmaraner flott das Ruder an sich, bieten Einbahnstraßenfußball an. Zunächst verballern die Lohfeld-Jungs noch einige hochkarätige Tormöglichkeiten. Süheyl Bal lässt den Knoten platzen. In der Folgezeit fallen die Tore so wie reife Früchte. TSV-Vereins-Boss Ersan Dargecit hat bemerkt: „Die SG Leese/Hörstmar/Lieme II hat zwar über das ganze Spiel hinweg einen disziplinierten Auftritt hingelegt, aber der Klassenunterschied war dann am Ende doch etwas zu hoch.“ Zur Halbzeitpause steht es bereits 12:0. Süheyl Bal (7., 13., 36., 43. Min.), Olcay Esen (12., 33., Min.), Volkan Turp (22., 30. Min.), Nihat Durmaz (26. Min.), Murat Incekara (41. Min.) und Ilker Siviloglu (45. Min.) tragen sich in die Torschützenliste ein. Insbesondere Turp führt glänzend Regie, lässt die Gegenspieler wie Wassertropfen an sich abtropfen. Esen ist ein ständiger Unruheherd, der nie auszuschalten ist. Bal ist ein Ballvirtuose vor dem Herrn, der mit einem unbändigen Drang Richtung gegnerisches Gehäuse zu gefallen weiß.

 

„Die haben uns komplett überrannt“

 

Im zweiten Spielabschnitt legen die Lohfeld-Jungs sieben weitere Tore nach. Mithat Bozkurt (50. Min.), Volkan Turp (52., 60., 63. Min.), Süheyl Bal (62. Min.), Emir Bayram Güler (per Elfmeter; 79. Min.) und Olcay Esen (90. Min.) tragen sich in die Torschützenliste ein. „Es war von uns ein ansehnliches Spiel und wir sind froh über den Sieg. Allzu lange möchten wir uns aber nicht darauf ausruhen. Wir schauen bereits auf das nächste Spiel“, gibt Dargecit die Marschroute aus. „Spielerisch war da nichts zu holen. Die haben uns komplett überrannt. Unsere Taktik, hinten dicht zu stehen mit einer Fünferkette und einem Vierermittelfeld ist komplett über den Haufen geworfen worden“, hat Maros den zeitigen 0:3-Rückstand als ursächlich dafür erkannt, dass seine Mannschaft keinen Fuß in die Tür bekommt. „Selbst mit einem vollen Kader hätten wir einen auf den Sack bekommen, wir hätten uns dennoch besser verkaufen müssen“, moniert Maros. Selbst habe er schon am Sonntagabend mit diesem Spiel für sich persönlich abgeschlossen. Die nahende Spielpause möchte er dazu nutzen, seine Schützlinge mental aufzubauen, zudem auch taktisch einige Inhalte zu vermitteln. „Starkes, dynamisches Auftreten vom TSV Schötmar, der spielerisch alles sehr stark gelöst hat“, adelt Maros den Spitzenreiter. Er bescheinigt dem rot-schwarzen Panther, dass er für die B-Liga „viel zu stark ist. Eine gute Truppe, ein guter Zusammenhalt.“ Auf Dauer traut er ihnen eine Rolle als „Mittelklasse-Mannschaft in der Kreisliga A“ zu.

 

 

Fazit: Eine höchst einseitige Partie, in der der TSV Schötmar in allen Belangen klar überlegen ist. Die Gäste sind mehr als nur ein Spielball. Dabei ist der SG LHL-Fänger Nick Pyka, der etatmäßige Fänger der dritten Mannschaft, noch der beste Mann beim Maros-Team.

 

Tore:
1:0 Süheyl Bal (7. Min.)
2:0 Olcay Esen (12. Min.)
3:0 Süheyl Bal (13. Min.)
4:0 Volkan Turp (22. Min.)
5:0 Nihat Durmaz (26. Min.)
6:0 Olcay Esen (33. Min.)
7:0 Volkan Turp (30. Min.)
8:0 Olcay Esen (33. Min.)
9:0 Süheyl Bal (36. Min.)
10:0 Murat Incekara (41. Min.)
11:0 Süheyl Bal (43. Min.)
12:0 Ilker Siviloglu (45. Min.)
13:0 Mithat Bozkurt (50. Min.)
14:0 Volkan Turp (52. Min.)
15:0 Volkan Turp (60. Min.)
16:0 Süheyl Bal (62. Min.)
17:0 Volkan Turp (63. Min.)
18:0 Emir Bayram Güler (per Elfmeter; 79. Min.)
19:0 Olcay Esen (90. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
25. Oktober 202090'Kreisliga B2 Lemgo2020/2110

Spielort

Zentrum Lohfeld
Schötmar, Bad Salzuflen, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TSV Schötmar12719Win
SG Leese/Hörstmar/Lieme II000Loss

Stadtwerke Bad Salzuflen

Swiss Life Select

More in