Connect with us

Almena durchbricht UK-Abwehr-Bollwerk

Spielbericht

(hk). Der 3:0-Heimsieg vom TuS Almena über den FC Unteres Kalletal II besitzt keine epochale Tragweite. Selbst Almena-Coach Alexander Hoffmann wird durch diesen Pflichtsieg nicht vom Hocker gerissen, teilt via Lippe-Kick völlig nüchtern mit: „Das Spiel hatte eigentlich nur wenige Highlights. Die Tore sind in den richtigen Momenten gefallen.“ Gäste-Coach Fabien Dankwerth hat die Schwere der Aufgabe vorher schon geahnt, wenn das Schlusslicht beim Spitzenreiter gastiert. Ein weiterer Störfaktor: „Auch personell waren wir nicht optimal besetzt.“

 

Appetit? Durst? Lust auf Geselligkeit? Dann kommt vorbei!

 

Von Henning Klefisch

 

 

Hendrik Stumpenhagen

Die Kalletaler legen vermehrt ihren Fokus darauf, zunächst einmal in der Abwehr stabil zu stehen. Aus einer gesicherten Defensive heraus wollen sie agieren, nicht zu viel Risiko gehen, um dadurch die Entfaltungsmöglichkeiten des Klassenbesten einzuschränken. Sehr gut macht dies das Team von Coach Fabien Dankwerth. Sein Gegenüber Hoffmann räumt dies ehrlich ein: „Wir hatten mit der tief stehenden Mannschaft etwas Probleme, konnten unsere Tore aber trotzdem erzielen.“ Bereits nach 13 Minuten schlägt es zum ersten Mal im Gäste-Gehäuse ein. Nach einem langen Einwurf über die gegnerische Abwehr gelangt die Kugel zu Sturmtank Hendrik Stumpenhagen, der zu einem unwiderstehlichen Sololauf ansetzt, dann zielsicher abschließt. Eine Minute vor dem Pausenpfiff erhöht Nicolas zum Felde (Bild rechts) zum 2:0. Ein starker Tiefenball auf Stumpenhagen legt dieser sinnvoll quer zu seinem Mitspieler, der aus kurzer Entfernung und zentraler Position mühelos erfolgreich ist. Dankwerth bemängelt: „Die ersten beiden Tore fielen leider wieder durch Unachtsamkeiten und Abstimmungsprobleme. So etwas nutzt Almena natürlich dann eiskalt aus.“

 

 

„Das war der nächste Schritt“

 

Die Defensiv-Statik der Rot-Weißen ist sehr stabil. So gelingt es dem Schlusslicht, den Aufstiegsaspiranten weit vom eigenen Gehäuse entfernt zu verteidigen. Die Verteidigung vom eigenen Hab und Gut genießt die allerhöchste Präferenz beim Außenseiter, der es im läuferischen, kämpferischen und mannschaftstaktischen Bereich richtig gut macht. Sie sind für die Extertaler ein ekliger, sperriger Kontrahent, beweisen eine respektable Widerstandsfähigkeit, dies bis in die Schlussphase hinein. In der 82. Spielminute fällt das Tor zum 3:0-Endstand. Erneut ist die Tor-Maschine Stumpenhagen gut geölt, erläuft einen Zuckerpass von Alfred „Ali“ Schnaidt (Bild links) und knallt die Kugel in die gegnerischen Maschen. Hoffmann zieht nach dem Spiel Bilanz: „UK II hat mit seinen Mitteln das ganz ordentlich gemacht. Man muss aber auch sagen, dass sie über 90 Minuten nicht eine klare Torchance hatten.“ Ursächlich für dieses laue Sturmlüftchen: „Unsere Abwehrreihe stand sehr gut.“ Mit 0:3 bei einem potenziellen B-Liga-Aufsteiger verloren zu haben, ist keine Schande. Die Leistung hat gestimmt, Unteres Kalletal II hat sich teuer verkauft. Dankwerth (Bild rechts) ist positiv gestimmt, als er Lippe-Kick in den Notizblock diktiert: „Aber mit dem Ergebnis bin ich trotzdem zufrieden und meine Jungs haben das gut gemacht. Das war der nächste Schritt, um wieder in die Spur zu kommen. Die Defensive findet sich, jetzt arbeiten wir weiterhin an der Offensive.“

 

 

Fazit: Der TuS Almena benötigt nicht einmal eine besonders starke Leistung, um zu gewinnen. Der Primus macht das, was nötig ist, um drei weitere wichtige Punkte im Aufstiegsrennen einzuheimsen. Die Kalletaler performen nicht schlecht, doch kommen für einen Punktgewinn zu keinem Zeitpunkt infrage. Dafür mangelt es am erforderlichen Offensiv-Elan.

 

Tore:
1:0 Hendrik Stumpenhagen (13. Min.)
2:0 Nicolas zum Felde (44. Min.)
3:0 Hendrik Stumpenhagen (82. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
18. Oktober 202090'Kreisliga C1 Lemgo2020/217

Spielort

Sportplatz Bükerfeld
Sporthaus Almena, 10, Ostpreußenweg, Schnorbeck, Extertal, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32699, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TuS Almena213Win
FC Unteres Kalletal II000Loss

More in