Connect with us

TuS Eichholz/Remmighausen — SG Brakelsiek/Wöbbel

Spielbericht

Hannibal-Doppelpack bei Auftaktsieg

(ab). Die SG Brakelsiek/Wöbbel ist mit einem souveränen 3:0-Sieg beim TuS Eichholz-Remmighausen in die Saison gestartet. Pascal Hannibal bringt die SG mit einem Doppelpack in der ersten Hälfte schon früh auf die Siegerstraße.

Die SG ist von Beginn an spielbestimmend, der TuS tut aber sein Möglichstes um mitzuhalten. Doch gegen Pascal Hannibal (Bild links) ist man machtlos, in der zwölften und 21. Minute besorgt er per Doppelpack eine beruhigende 2:0-Führung, die zur Pause auch vollkommen verdient ist. Weitere Chancen können die Gäste allerdings nicht nutzen, man hätte auch höher führen können.

Ein ähnliches Bild zeigt sich in der zweiten Halbzeit. Brakelsiek/Wöbbel gibt den Ton an, Eichholz-Remmighausen ist bemüht, aber es reicht nicht. Dennis Eichmann macht nach einer Stunde den Sack zu. Im Anschluss nimmt die SG einen Gang raus, der TuS kommt zu Möglichkeiten, der Ehrentreffer fällt aber nicht. „Das Ergebnis geht voll in Ordnung”, urteilt TuS-Coach Jörg Jöstingmeier nach der Partie. „Wir haben für unsere Verhältnisse da einige Herren meinten, sie müssten nicht teilnehmen und woanders feiern gehen, sehr gut noch dagegengehalten. Ein Dankeschön nochmals an die Spieler, die uns ausgeholfen haben”, ist der Coach immer noch aufgebracht aufgrund nächtlicher Ausflüge seiner Kicker vor dem Spiel. „Vom Spielverlauf her hat Brakelsiek viel Druck gemacht”, meint der Coach, „das 1:0 fiel ein bisschen unglücklich, das 2:0 war ein Elfmeter. Da kann man nicht so zum Ball gehen bzw. den Gegner nicht so frei stehen lassen in Sechzehner.” Den Elfmeter selbst hätte TuS-Keeper Lukas Schaefer fast noch entschärft, mit den Fingerspitzen war er am Ball. „Das 3:0 war nur eine Frage der Zeit”, so Jöstingmeier weiter. „Wir hatten die ein oder andere Chancen, aber es sollte nicht sein, dass für uns ein Tor fiel. Wir konzentrieren uns jetzt auf das nächste Spiel, wo auch eine ganz andere Mannschaft auflaufen wird, das steht fest.” Auf Seiten der Gäste ist man hingegen vollauf zufrieden mit dem ersten Saisonspiel, wie man den Worten von Sebastian Lange entnehmen kann: „Nach einer langen Vorbereitung weiß man nie wo man so richtig steht. Daher sind wir froh, dass es endlich wieder losgeht. Die gezeigte Leistung war sehr gut, unseren beiden Trainern ist es einmal mehr perfekt gelungen, die neuen Spieler einzubauen. Von Beginn an hatten wir das Spiel im Griff und zu keinem Zeitpunkt den Gegner ins Spiel kommen lassen. Allein an der Chancenauswertung muss noch gearbeitet werden, da ist gestern zu viel liegen gelassen worden. Der Sieg war hochverdient.”

Fazit: Der Sieg ist verdient, kann sogar noch höher ausfallen. Mehr war für den TuS Eichholz-Remmighausen in dieser Konstellation nicht drin. Die junge Mannschaft der SG zeigt eine souveräne Vorstellung.

Tore:

0:1 Pascal Hannibal (12. Min.)

0:2 Pascal Hannibal (21. Min.)

0:3 Dennis Eichmann (63. Min.)

 

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
20. August 201790'Kreisliga B Detmold2017/181

Spielort

Sportplatz Remmighausen
14, In der Fried, Detmold, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32760, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TuS Eichholz-Remmighausen000Loss
SG Brakelsiek/Wöbbel213Win

More in