Connect with us

Klare Kiste für die Kurstädter

Spielbericht

(mt). Der TuS macht „da weiter, wo wir aufgehört haben“, zeigt sich Trainer Haki Ünal sehr zufrieden mit dem 5:1-Kantersieg gegen die immer noch punktlosen Gäste. Die erste Halbzeit ist noch „sehr ausgeglichen“, die frühe 2:0-Führung durch Barros „schönem Freistoßtor“ und Celiks Treffer nach 25 Minuten bringt Mario Rau (Bild rechts) kurz vor dem Pausentee ins Wanken. Im zweiten Abschnitt sieht Ünal seine Farben „klar als die bessere Mannschaft“, auch „in der Höhe“ ist das Ergebnis „in Ordnung“. Rassil stellt kurz nach dem Wiederanpfiff den alten Abstand wieder her. Bovino und Garcia erzielen die weiteren Treffer für Horn/Bad-Meinberg. „Zum Spiel möchte ich eigentlich nicht so viel sagen“, gibt Sascha Diemerling nach der erneuten Niederlage zu. Der Gästetrainer ärgert sich darüber, dass seine Mannschaft im ersten Abschnitt „mehr vom Spiel hat“, allerdings „mal wieder“ an der eigenen Chancenverwertung scheitert. Auch der 1:2-Halbzeitstand ist aus Sicht der SG unverdient, nach dem „frühen 1:3-Treffer nach einem Aufbaufehler“ ist dann auch die „Moral im Keller“, in der Folge spielt das Spitzenteam aus Horn das Spiel „clever runter“. Insgesamt ist die Niederlage dann gegen eine „clevere, taktisch kluge Mannschaft verdient“.

 

Fazit: Klarer Erfolg für Horn im Heimspiel, die SG bleibt punktlos am Ende der Tabelle.

 

Tore:
1:0 Christiano Antonio Victor Barros (15. Min.)
2:0 Erencan Celik (25. Min.)
2:1 Mario Rau (41. Min.)
3:1 Chahin Rassil (47. Min.)
4:1 Marco Bovino (Bild rechts)57. Min.)
5:1 Miguel Banos Garcia (70. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
27. September 202090'Kreisliga C2 Detmold2020/214

Spielort

Waldstadion Bad-Meinberg
Am Waldstadion 10, 32805 Horn-Bad Meinberg, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TuS Horn-Bad Meinberg II235Win
SG Istrup/Brüntrup II101Loss

EDEKA Wiele

More in