Connect with us

TuS III behält die Oberhand

Spielbericht

(hk). Der Keller-Krimi kürt einen Sieger. Im Neuner-Duell triumphiert der TuS Eichholz/Remmighausen III mit 4:2 über den FC Lippe Detmold. Es ist erforderlich, dass die Hausherren von ihrer anfangs praktizierten Taktik abweichen. Zunächst wollen die Grün-Weißen ein aufwendiges Pressing spielen, was aber in Teilen zusammenhanglos wirkt. Deshalb legt man nach einer halben Stunde Spielzeit mehr Wert auf die Defensive. „Wir standen tiefer und haben auf Nadelstiche gewartet, die wir dann auch setzen konnten“, so erklärt TuS III-Coach Kevin Helms die eigene Vorgehensweise. In den kommenden Übungseinheiten sollte mehr Zielstrebigkeit, mehr Selbstverständnis vor dem gegnerischen Gehäuse trainiert werden, räumt Helms doch unverdrossen ein: „Mit der Chancenverwertung bin ich absolut nicht zufrieden, da müssen wir dran arbeiten!“ Wie die Tore fallen, bezeichnet der Trainer als „ganz hübsch herausgespielt“, hat der Tabellen-13. auch etwas für das Auge angeboten. Alfonso Cervinara (Bild links) besticht als Doppeltorschütze, ist für das erste und vierte Tor zuständig. Der portugiesische Wunderstürmer Noah Pais Cardoso (Bild rechts) markiert Tor Nummer zwei, Dennis Esau das dritte.

 

Fazit: Ein verdienter Sieg für den TuS Eichholz/Remmighausen III, der mit diesem Heimsieg sein Punktekonto auf nunmehr 13 erweitert. Der FC Lippe Detmold bleibt nach nur einem Sieg und zwei Remis bei bescheidenen fünf Punkten an vorletzter Position.

 

Tore:
Für den TuS III trafen:
Alfonso Cervinara (2-Mal), Noah Cardoso, Dennis Esau.

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
8. März 202090'Kreisliga C1 Detmold2019/2020

Spielort

Sportplatz Remmighausen
14, In der Fried, Detmold, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32760, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TuS Eichholz-Remmighausen III224Win
FC Lippe Detmold112Loss

Altekrüger

Schülerhilfe

Barbara Walker Kinderbücher

More in