Connect with us

Kreisliga A Detmold

Vorbericht TSV Rischenau vs. Blomberger SV vom 21.09.18

Im Nachholspiel des achten Spieltags empfängt der sieglose TSV Rischenau den noch ungeschlagenen Blomberger SV. Hier haben wir den Vorbericht.

Holt Rischenau die ersten Punkte?

Kreisliga A Detmold (ab). In einem Nachholspiel des achten Spieltags stehen sich heute Abend der TSV Rischenau und der Blomberger SV gegenüber. Während die einen noch ohne jeglichen Punkt sind, haben die anderen noch kein Spiel in dieser Saison verloren. Also eigentlich eine klare Rollenverteilung.

 

TSV Rischenau vs. Blomberger SV

Der Blick auf die Tabelle lässt nur einen Schluss zu. „Wir wollen unbedingt punkten“, meint Sebastian Tunke, wohl wissend, dass dies „sehr, sehr schwer“ wird. Den Status des Außenseiters kann der TSV in diesem Spiel nicht ablegen. „Blomberg gehört der Spitzengruppe an, wir wissen also, was auf uns zukommt“, hat der Obmann an die Mannschaft aber trotzdem eine klare Forderung: „Jetzt kommen drei Spiele in fünf Tagen, da sollte was Zählbares bei rumkommen.“ Kachtenhausen/Helpup und Horn-Bad Meinberg heißen die Gegner am Sonntag bzw. Dienstag. Für das heutige Spiel hat TSV-Coach Andreas Neubauer eine etwas größere Auswahl als zuletzt, denn „einige angeschlagene Spieler kommen zurück. Personell wird es wohl etwas besser sein als zuletzt“, ist auch Tunke darüber sehr froh.

BSV-Obmann Michele Caporale richtet zunächst einmal seinen Dank an „Sebastian Tunke und sein Team, dass sie uns das Wilbaser Wochenende freigehalten und der Spielverlegung zugestimmt haben.“ Der Absteiger will auch in seinem achten Saisonspiel die „Serie halten und wieder drei Punkte einsacken.“ Allerdings: „Der TSV wartet noch auf seinen ersten Punkt und wird daher doppelt motiviert sein, darauf müssen wir uns einstellen.“ Caporale hebt warnend den Zeigefinger: „Wenn jemand schon mit den Gedanken beim Sonntag ist , dann sollte er dies vor dem Spiel den Trainern sagen, da sie dann die falsche Einstellung haben und nicht mitspielen sollten“, ist eine „100%ige Fokussierung auf das Spiel gegen Rischenau“ absolut notwendig, denn: „Ein erfolgreicher Freitag ist die beste Vorbereitung auf das Spiel am Sonntag. Der westfälischen Eiche will man bis dahin noch ein wenig auf die Pelle rücken, „denn wir wollen den Blomberger Zuschauer ein Spitzenspiel am Sonntag liefern und daher sind drei Punkte Pflicht.“ Fehlen werden dem BSV heute Abend definitiv Sobanski, Wilhelmi und Retzlaff.

Um 19:30 Uhr ist Spielbeginn unter den wachsamen Augen des Unparteiischen Alexander Schnüll.

Fahrschule Duru

Autohaus Stegelmann

Concordia

Vogt Reisedienst GmbH

Fahrschule Isaak

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: