Connect with us

Kreisliga C1 Detmold

FCA III – Eineinhalb Verstärkungen für die Rückrunde

Die Rückrunde der Kreisliga C1 Detmold hat zuletzt begonnen und der FCA III konnte mit einem 4:1 erfolgreich starten. Am Sonntag wurde klar mit 1:5 gegen den Aufstiegskandidaten SV Diestelbruch/Mosebeck II verloren. Trainer Rudi Frank spricht mit dem Lippe-Kick über die hinzugewonnenen Verstärkungen.

 

Anzahl der Gegentore muss reduziert werden

 

 

Kreisliga C1 Detmold (kr.) Grundsätzlich spielt der FC Augustdorf III eine solide Saison. Nach 21 Spielen steht man auf dem elften Platz mit 22 Zählern und hat einen gemütlichen vier Punkte Vorsprung auf den nächsten Verfolger. Eine Problematik kristallisiert sich jedoch heraus, wenn man auf die Anzahl der Gegentore schaut. 79 Gegentreffer nach 21 Spielen sind eindeutig zu viel und daher hat man sich in dieser Winterperiode in der Verteidigung verstärkt.

 

Von Kevin Richardt

 

Die Problemposition: Innenverteidigung

 

R. Frank

Der Trainer des FCA III, Rudi Frank, konstatiert, dass speziell eine Position in der Verteidigung als „Problem-Position“ gilt. Hier soll nun Maximilian Steinmüller, der vom TuS Einigkeit Hillegossen kommt, Abhilfe leisten: „Er ist Innenverteidiger und Linksfuß. Er hat einen guten Schuss und er hilft uns auf unserer ‚Problem-Position, um ein bisschen mehr Stabilität zu bekommen.“

 

Verstärkung aus dem Sommer

 

Einer, der gar kein echter Neuzugang mehr ist, aber sich als solcher entpuppt, ist Ryan Greener. Er kam letzten Sommer vom SC Augustdorf und ist seit Januar spielberechtigt. Der Linksfuß hat sich zum Leidwesen von Coach Frank einen Muskelfaserriss im Training zugezogen und „wird noch etwas ausfallen“. Nichtsdestotrotz ist sich Frank sicher, dass er der Defensive bei Genesung noch mehr Stabilität bringen wird: „Wenn er wieder zurück ist, wird er uns auf der Linksverteidiger-Position verstärken.”

Altekrüger

Fahrschule Duru

Schülerhilfe

Barbara Walker Kinderbücher

More in Kreisliga C1 Detmold

%d Bloggern gefällt das: