Connect with us

Kreisliga C1 Lemgo

RSV Schwelentrup – Phillips lockt erfolgreich seinen Bruder

Man kennt und schätzt sich. Zukünftig wird der ältere Bruder vom Jüngeren angeleitet. Lippe-Kick blickt auf diese Personalie etwas präziser.

„Ein Torjäger schlechthin!“

Kreisliga C1 Lemgo (hk). Blut ist eben dicker als Wasser. Der RSV Schwelentrup freut sich über die Verpflichtung von einem absoluten Top-Stürmer. Vom Lemgoer B1-Ligisten RSV Barntrup II kommt David Phillips zum Tabellensechsten der C1 Lemgo und wird somit von seinem jüngeren Bruder Bodo zukünftig trainiert. Der Barntruper Coach Martin Schäfer kann gegenüber Lippe-Kick bestätigen, dass sich der 38-jährige Stürmer bei den Roten Teufeln abgemeldet hat. Er räumt ein: „Ich bin davon total überrascht und finde es irgendwie sehr schade.“

 

Bestellt und schlemmt gerne beim:

 

 

 

Von Henning Klefisch

 

Ein April-Scherz ist dieser „Wales-Bomber“ keineswegs. Am 1. April 1982 erblickte der Zwillings-Bruder von Christian Phillips das Licht der Welt. Schnell stellte sich heraus, dass Tore schießen seine Sehnsucht befriedigt. Bruder Bodo schwärmt von einem „Torjäger schlechthin.“ Zu seligen Barntruper Zeiten, da produzierte der Blondschopf (Bild links) für die Drittvertretung Treffer als Massenware. Damit besaß er einen Bären-Anteil, dass die Nord-Lipper mit 106 erzielten Toren und 58 Punkten als Tabellenerster 2017 in die B-Liga aufstiegen (siehe https://www.lippe-kick.de/mannschaft/rsv-barntrup-iii/.) In Lewandowski-Manier erzielte er vor vier Jahren eindrucksvolle 40 Hütten. Zuletzt kickte er dort für die RSV-Reserve, stellte sein Torjäger-Gen mit vier Toren in drei Begegnungen nachhaltig unter Beweis, „wobei er in den Spielen nur kurz zum Einsatz gekommen ist“, verrät Bodo Phillips gegenüber Lippe-Kick. Ein grandioses Sturm-Duo könnte er in Schwelentrup nun wieder mit Tenkoun Diallo (Bild rechts) bilden, mit dem er stets bestens harmonierte.

More in Kreisliga C1 Lemgo