Connect with us

SGSE II spielt sich in Müssen in einen Rausch

Spielbericht

M. Spitzer

(hk). Der Müssener Coach Oliver Letmade muss das Spiel „erstmal sacken lassen“; ist zwei Tage nach der 2:8-Klatsche zum Start zu Hause „trotzdem noch angefressen“. So richtig einordnen kann man es im Müssener Lager noch nicht, der Trainer weiß „nicht richtig, was da passiert ist“. Es ist schon nachvollziehbar, dass der frühe 2:0-Rückstand „nicht toll ist“ und Eindruck auf seine Mannschaft macht. Auch der „nicht gegebene 50/50-Elfer beim Stand von 1:2-Toren“ trägt zu einem schlechten Start für den BSV bei. Selbst wenn das „bitter“ für Müssen III ist, versteht Letmade nicht, wieso seine Mannschaft „dann aber komplett auseinanderbricht“ und bis zur Halbzeitpause mit 1:5-Toren zurückliegt. Das sei auch „nicht zu entschuldigen“, allerdings müsse man das im Training „analysieren“ und „es im nächsten Spiel besser machen“.
Die SGSE II hat einen „fantastischen“ Saisonstart erlebt, Gästetrainer Holger Piepenhagen sieht eine „überragende Mannschaftsleistung“. Insgesamt ist sein Team „maximal heiß, extrem laufstark“ und daher geht der deutliche Erfolg durch einen „großartigen Auftritt“ völlig in Ordnung. Nach bereits 30 Sekunden erzielt Sokolowski „nach einem Alleingang“ das Führungstor. Im weiteren Verlauf erzielen die Spieler der SG viele „wunderschöne Tore“ und belohnen sich damit auch für die „tolle Vorbereitung“. Trotzdem war es für Piepenhagen so nicht „zu erwarten“. Die „schönen Kombinationen“ und dass es über das gesamte Spiel „so gut geklappt hat“, empfindet der Gästetrainer „als wirklich überragend“. Herausgestochen haben natürlich Sokolowski als Dreierpacker und Marian Stefan Spitzer, der viermal ins Schwarze traf.

 

 

Fazit: Der Gast spielt sich in einen Rausch, gerade vor der Halbzeit sorgen Piepenhagens Mannen für eine Ausgangssituation, auf die die Müssener nicht mehr reagieren können. Am Ende ein wahrer Rausch für die SGSE II, Müssen III dagegen kann sich noch nicht so recht erklären, wie diese Klatsche zustande gekommen ist.

 

Tore:
0:1 Pascal Sokolowski (1. Min.)
0:2 Nico Kabelitz (Bild rechts; 11. Min. ET)
1:2 Marcel Müller (17. Min.)
1:3 Marian Stefan Spitzer (22. Min.)
1:4 Pascal Sokolowski (27. Min.)
1:5 Pascal Sokolowski (45. Min.)
2:5 Philipp Lienert (52. Min.)
2:6 Marian Stefan Spitzer (60. Min.)
2:7 Simon Stefan Spitzer (65. Min.)
2:8 Simon Stefan Spitzer (66. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
6. September 202090'Kreisliga C2 Detmold2020/211

Spielort

Sportplatz Müssen
11, Hörster Straße, Müssen, Lage, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32791, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
BSV Müssen III112Loss
SG Sabbenhausen/Elbrinxen II538Win

EDEKA Wiele

More in