Connect with us

Ayena entscheidet das Unentschieden-Spiel

Spielbericht

(hk). Knappe Siege bringen auch drei Punkte. Davide Ayena heißt der Matchwinner nach 66 Minuten. Der Offensivmann des Post TSV Detmold erzielt das goldene Tor beim FC Augustdorf. Post TSV-Coach Andre Patscha schaut zunächst einmal auf den Untergrund: „Der Platz war seifig und tief“, was das von seinem Team präferierte Kurzpassspiel deutlich erschwert. Seiner Elf bescheinigt FCA-Cheftrainer Matthias Heymann ein „sehr ordentliches Spiel.“

 

Dieser Bericht wird präsentiert von:

 

 

Von Henning Klefisch

Diese Platzverhältnisse machen sich die Augustdorfer zunutze, agieren vermehrt über weite Schläge. „Sie haben das wirklich gut gemacht, gut dagegengehalten, stark gespielt“, zollt Patscha dieser Leistung viel Respekt. Einige brenzlige Situationen vereitelt

D. Ayena

Post TSV-Teufelskerl Marcel Zimmer (Bild links), der in Manuel Neuer-Manier zwischen seinen Pfosten hechtet, zudem als elfter Feldspieler, erster Aufbauspieler, agiert. Bis zu fünf Glanzparaden darf er sich ans Revers heften. Seine Vorderleute verballern

ebenfalls einige vielversprechende Chancen. Das Tor des Tages erzielt der eingewechselte Ayena, der eine Eins-gegen-eins-Situation dank seiner Spielkunst und seiner körperlichen Konstitution glänzend löst, den Ball in die rechte untere Torecke einschießt. „Ein toller Schuss, eine gute Einzelaktion“, lobt Andre Patscha (Bild links unten) voller Anerkennung. „Post war in der ersten Hälfte etwas besser, wir haben das Kommando in der zweiten Halbzeit übernommen. Hatten die besseren Chancen, machen das Tor aber leider nicht“, bilanziert er. So steht letztlich eine „sehr ärgerliche Niederlage.“ Wie die Heymänner auftreten, das freut ihn sehr, fehlt jedoch das relevante Match-Glück. Der langjährige Coach der Sandhasen (Bild rechts) blickt hoffnungsfroh in die Zukunft: „Mit der Einstellung von heute werden wir die nächsten Wochen Schritt für Schritt nach vorne machen.“ Andre Patscha weiß, dass dieser Sieg ein dreckiger ist. „Am Ende war es ein ganz klares Unentschieden-Spiel. Es hat keinen Sieger verdient gehabt. Ein glücklicher Sieg für uns. Wir hätten auch mit einem Remis leben können. So nehmen wir die Punkte mit“, erquickt sich Patscha an der Moral seiner Jungs. „Darauf bin ich mega stolz.“

 

 

 

 

 

 

Fazit: Alles läuft auf ein Remis hinaus. Dann schlägt Joker Davide Ayena unerbittlich zu. Nach einer starken Solo-Performance belohnt er seine nie aufsteckende Mannschaft. Dieser Erfolg ist dank einer Allianz mit der Glücksgöttin Fortuna realisiert worden, denn die Punkteteilung wäre nach dem Spielverlauf verdienter gewesen.

 

Tor:
0:1 Davide Ayena (66. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
25. Oktober 202090'Bezirksliga Staffel 32020/218

Spielort

Sportplatz Am Schlingsbruch
Haustenbecker Str. 32, 32832 Augustdorf, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
FC Augustdorf000Loss
Post TSV Detmold011Win

More in