Connect with us

Helpup II macht die Liga noch spannender

Spielbericht

(ab). Der TuS Helpup II fügt der Liga ein neues Spannungselement hinzu und hat nach dem 4:3 über den SC Bad Salzuflen II noch gute Chancen auf einen Platz unter den ersten vier.

 

 

Für Alexander Görzen, Coach des TuS Helpup II, ist es ein „verdienter Sieg. Auf das ganze Spiel betrachtet haben wir mehr von den klaren Chancen.“ Die erste nutzt Björn Gerke bereits nach fünf Minuten zum 1:0, die Hagit Aytan (Bild rechts) im direkten Gegenzug aber kontern und per Elfmeter zum 1:1 ausgleichen kann. Die erste Halbzeit liefert eine interessante Partie, denn der SC Bad Salzuflen II spielt munter mit und geht durch Dennis Sansar Mitte der ersten Halbzeit mit 2:1 in Führung. Jetzt ist es an den Hausherren, das Spiel zu drehen. Und das tut der TuS Helpup II auch. Sadik Gürdü und Frank Wilhelm, ebenfalls vom Punkt, bringen den TuS zur Pause wieder in Führung. Einen weiteren Strafstoß für den SCB II kann der stark aufgelegte TuS-Keeper Sören Bergmann parieren. Für Görzen ist Bergmann auch „Spieler des Spiels“, da der Torhüter auch in der Schlussphase die Gäste reihenweise zur Verzweiflung bringt.

 

Es bleibt aber immer eine spannende Partie, weil auch nach dem 4:2 von Christoph Heidorn (Bild links) das Spiel noch nicht endgültig entschieden ist. Hagit Aytan verkürzt noch einmal auf 3:4, das war’s dann aber auch endgültig. Görzen meint: „Wenn der Schiedsrichter nicht drei Elfmeter großzügig verteilt, wird das Spiel nicht so spannend. Aber ich möchte mich nicht über ihn beschweren, er ist eben seiner Linie treu geblieben“, meint der Coach schmunzelnd. Mit der Leistung seiner Elf ist er soweit zufrieden, er übt aber auch Kritik: „Wir haben den Kampf dieses Mal angenommen und hatten einige Chancen, wo wir den Sack nicht zu machen und so der Gegner noch einmal rankommt.“ SCB-Coach Sahin Aytan sieht den Grund für die Niederlage darin, dass seine Mannschaft „zu viele Fehler gemacht“ hat. Deshalb geht „der Sieg in Ordnung für Helpup. Wir haben echt viele verletzte Spieler gehabt, die trotzdem gespielt haben. Ich bin mal gespannt, wie es in der Woche aussieht.“ Denn am Sonntag steigt das wichtige Spiel gegen den TuS Rot-Weiß Grastrup-Retzen II.

 

Fazit: Helpup II siegt verdient und verschafft sich eine gute Ausgangslage, liegt im Kampf um Rang vier in Lauerstellung und schubst den SC Bad Salzuflen II gleichzeitig aus den Top vier.

 

Tore:

1:0 Björn Gerke (5. Min.)

1:1 Hagit Aytan (6. Min., 11m)

1:2 Dennis Sansar (22. Min.)

2:2 Sadik Gürdü (33. Min.)

3:2 Frank Wilhelm (38. Min., 11m)

4:2 Christoph Heidorn (65. Min.)

4:3 Hagit Aytan (77. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
4. Oktober 202090'Kreisliga C2 Lemgo2020/215

Spielort

Sportplatz Helpup
Am Sportpl. 11, 33813 Oerlinghausen, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TuS Helpup II314Win
SC Bad Salzuflen II213Loss

More in