Connect with us

„Perfekter Abend“ für die Junx

Spielbericht

(ab). Es ist ein „perfekter Abend“ für die Junx, denn der SV Eintracht Jerxen-Orbke übernimmt die Tabellenführung der Kreisliga A Detmold. Im Spitzenspiel gegen die punktgleichen SF Berlebeck/Heiligenkirchen siegen die Junx mit 4:1 (2:0).

 

Kevin Pietsch

SVE-Coach Marco Schlobinski frohlockt nach dem Spiel: „Perfekter Abend für uns. Hochverdient auch in Höhe. Wir waren wacher, aggressiver und zielstrebiger.“ Natürlich helfen auch die beiden schnellen Treffer zu Beginn des Spiels. Magnus Diekmann und Kevin Pietsch bringen die Gastgeber nach 16 Minuten mit 2:0 in Front. SF-Obmann Matthias Kuhlmann muss zugeben: „Nach dem frühen Doppelschlag haben wir erstmal Zeit gebraucht, um uns zu erholen.“ Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit sind die Sportfreunde besser im Spiel und „hätte ein Tor machen können.“ Schlobinski ist froh, dass seine Mannschaft „die Drangphase vor der Halbzeit überstanden“ hat.

 

Arne Seehrich

Direkt nach dem Wiederanpfiff, als man bei den Gästen denkt, „dass wir so weitermachen, wie wir die erste Halbzeit aufgehört haben“, klingelt es erneut im Kasten der Sportfreunde. Kevin Pietsch erzielt in der 48. Minute nach einem Solo die Vorentscheidung. „Mit dem dritten Tor war es dann eigentlich durch“, findet Marco Schlobinski. Matthias Kuhlmann hingegen meint: „Das dritte Tor war unnötig, das müssen wir einfach verbinden.“ Die endgültige Entscheidung bleibt allerdings zunächst aus, stattdessen kommt BHK durch einen „äußerst schmeichelhaften Elfmeter“, sie selbst Kuhlmann findet, zurück ins Spiel. Arne Seehrich verkürzt vom Punkt. „In der ersten Halbzeit hätte es eher einen Strafstoß geben müssen. Das war eine Konzessionsentscheidung“, so Kuhlmann. Die Gäste sind nun drauf und dran, „das 2:3 zu machen. Obwohl man sagen muss, dass Jerxen chancenmäßig das bessere Team gewesen ist, kam zu wenig dabei rum. Wenn wir dann das 2:3 machen, fällt vielleicht auch noch der Ausgleich.“

 

Doch stattdessen erzielt Marius Jans nach einer kurz ausgeführten Ecke das 4:1 und macht alles klar. „Jerxen gewinnt verdient“, urteilt der SF-Obmann. „Unsere Jungs haben Moral bewiesen, sich nicht unterkriegen lassen und weiter dagegengehalten. Das ist ein Entwicklungsprozess, da gehört so ein Rückschlag dazu, wirft uns aber nicht um. Wir nehmen die Erfahrung mit und machen es beim nächsten Mal besser.“ Marco Schlobinski ist mit dem Auftritt seiner Junx „hochzufrieden“ und will „genauso weitermachen in den nächsten Partien.“

 

Fazit: Es ist ein „perfekter Abend“ für die Junx, die gegen die SF Berlebeck/Heiligenkirchen verdient gewinnen und die Tabellenführung übernehmen. Die SF BHK liegen drei Punkte dahinter auf Rang vier. (Zur Tabelle der Kreisliga A Detmold)

 

Tore:

1:0 Magnus Diekmann (13. Min.)

2:0 Kevin Pietsch (16. Min.)

3:0 Kevin Pietsch (48. Min.)

3:1 Arne Seehrich (Elfmeter, 77. Min.)

4:1 Marius Jans (88. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
1. Oktober 201990'Kreisliga A Detmold2019/207

Spielort

Sportplatz Jerxen-Orbke
Lagesche Str. 191, 32756 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SV Eintracht Jerxen-Orbke224Win
SF Berlebeck-Heiligenkirchen011Loss

More in