Connect with us

St. Pauli verpatzt B-Liga-Premiere

Spielbericht

(ab). Der SC St. Pauli hat seine Premiere in der Kreisliga B in den Sand gesetzt. Gegen Platz-Nachbar Yunus Lemgo unterliegt der Aufsteiger mit 1:3.

 

 

Yunus Lemgo hat das Spiel „von Anfang bis Schluss unter Kontrolle“, wie Coach Mehmet Anat meint. „Das 3:1 spiegelt den Spielverlauf nicht wider, es hätte höher ausfallen müssen.“ Auch Simon Meschonat, Coach des Aufsteigers, kann dem nicht widersprechen: „Wir sind leider fast das gesamte Spiel über nicht richtig auf dem Platz gewesen und haben die Gegentore zu lange nicht abhaken können. Man hat gemerkt, dass wir noch richtig in der B-Liga ankommen und ein Stück weit unsere Nervosität ablegen müssen, um den Fußball zu spielen, den wir spielen können.“ Zudem trägt auch der Platz sein Übriges dazu bei, als der Ball kurz vor Keeper Daniel Sobioch noch einmal aufspringt und spontan die Richtung wechselt. Den Ball kann Sobioch nicht kontrollieren, Erhan Sahin geht dazwischen und schiebt den Ball ins leere Tor. Kurz vor der Pause profitiert aber auch der SC St. Pauli von einem Torwart-Fehler, kommt so durch Jan Billotin zum ersten B-Liga-Tor der Vereinsgeschichte.

 

Doch auch im zweiten Durchgang bleibt Yunus Lemgo das bessere Team. „Yunus hat es in der Offensive mit ihrer individuellen Klasse gut gemacht. Sie haben ihr Spiel durchgesetzt und somit auch absolut verdient gewonnen“, urteilt Meschonat. „Letzten Endes haben wir aber weit unter unseren Möglichkeiten gespielt und den Gegner dadurch auch gestärkt.“ Sayed Edris Muhammedi und Monzer Hantro münzen die spielerische Überlegenheit in Tore für Yunus Lemgo um, der die Partie verdient mit 3:1 gewinnt. Erschwerend für den SC St. Pauli kommt auch noch hinzu, dass Kapitän Sören Langhammer nicht rechtzeitig fit geworden ist. Der Coach weiß aber, an welchen Stellschrauben er drehen muss: „Wir müssen als gesamte Mannschaft weiter dazu lernen und weniger ängstlich und deutlich konzentrierter auftreten. Am Mittwoch gegen Ahmsen besteht direkt die nächste Möglichkeit dazu.“ Auch Mehmet Anat sieht im Spiel seiner Mannschaft noch „die ein oder andere Baustelle, an der wir arbeiten müssen. Insgesamt ist der Sieg aber hochverdient.“

 

Fazit: Der SC St. Pauli ist noch nicht richtig in der B-Liga angekommen und kassiert gegen Yunus Lemgo eine verdiente Niederlage zum Auftakt.

 

Tore:

0:1 Erhan Sahin (23. Min.)

1:1 Jan Billotin (40. Min.)

1:2 Sayed Edris Muhammedi (48. Min.)

1:3 Monzer Hantro (68. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
6. September 202090'Kreisliga B2 Lemgo2020/211

Spielort

West-Alm
Blumenviertel, Neuenturmhof, Lemgo, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32657, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SC St. Pauli101Loss
Yunus Lemgo123Win

More in