Connect with us

TuS Lüdenhausen II — TSV Kirchheide II

Spielbericht

Harsche Kritik nach 3:0-Sieg

(hk). Fußballerische Feinheiten werden an diesem Tag auf dem Erlenhain in Lüdenhausen nicht geboten. Der TSV Kirchheide II zeigt das, was nötig ist, um 3:0 bei der Reserve aus Lüdenhausen zu gewinnen. Glänzen müssen sie dabei aber nicht. Hendrik Winter trifft unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff zum ersten Mal, legt nach einer Stunde Spielzeit zum 2:0 nach. Eine Minute vor dem Schlusspfiff erzielt Henning Rullmann den 3:0-Endstand. Tacheles spricht Gäste-Coach Julian Meise trotz des klaren Sieges, wenn er meint: „Eines der schlechtesten, wenn nicht das schlechteste Spiel, was ich bisher gesehen habe.“ Dazu wählt er einen sehr anschaulichen wie aktuellen Vergleich: „Insgesamt war die Qualität vergleichbar mit der Ausrüstung der Bundeswehr. Sehr viele Ungenauigkeiten im Passspiel und bei den Ballannahmen.“ Dennoch gibt es auch lobende Worte von „Paule“, der den fehlerfreien Keeper Florian Saß und die Selbstkritik bis hin zur Selbstironie meiner Mannschaft“, als positiv empfindet.

Fazit: Der Sieg geht auch in dieser Deutlichkeit in Ordnung, wobei Kirchheide II noch viele Wünsche unerfüllt lässt. Lüdenhausen II hätte bei einer besseren Leistung die Schwächen besser ausnutzen können.

Tore:

0:1 Hendrik Winter (42. Min.)

0:2 Hendrik Winter (60. Min.)

0:3 Henning Rullmann (89. Min.)

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
2. April 2018 90' Kreisliga C1 Lemgo 2017/18 16

Spielort

Erlenhain
Am Sportplatz, Sturheide, Kalletal, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32689, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TuS Lüdenhausen II000Loss
TSV Kirchheide II123Win

More in