Connect with us

Kreisliga A Detmold

SV Diestelbruch/Mosebeck – Neuer Co-Trainer steht fest

Ein alter Bekannter wird den Co-Trainerposten beim SV Diestelbruch/Mosebeck übernehmen. Hier gibt es die Informationen dazu.

Nehring folgt auf Flecker

Kreisliga A Detmold (hk). Karl-Heinz Flecker wird am Saisonende altersbedingt seine Trainerkarriere beenden. Mit über 60 Jahren fängt für manchen Zeitgenossen das Leben erst richtig an. Nicht so für Flecker, der künftig kürzer treten möchte und als Co-Trainer beim SV Diestelbruch/Mosebeck aufhört. Für ihn kommt mit Waldemar Nehring ein Nachfolger, der knapp drei Jahrzehnte jünger ist und schon als Spieler am Dörenwald aktiv war. Zwischen 2005 bis 2012 war Nehring für den SV Di-Mo aktiv.

Von Henning Klefisch

Zu Bezirksligazeiten ist der 37-Jährige für den Traditionsverein aktiv gewesen. Seitdem ist der Kontakt zum SV-Manager Michael Cucchiara nie so richtig abgerissen. Cucchiara sagt zu dieser Personalie bei Lippe-Kick: „Ich erhoffe mir, dass Waldemar Nehring die Akzeptanz in der Mannschaft hat. Er soll Sascha unterstützen und das Training leiten, wenn Sascha nicht da ist“, wird es doch auch vor allem darum gehen, dass Nehring sich bei den Rot-Weißen seine ersten Sporen als Trainer verdienen wird. „Bei uns soll er bei einem B-Ligalizenzinhaber lernen“, sagt Cucchiara, der sich von Nehring überzeugt zeigt, „dass er uns in unserer Entwicklung weiterbringt.“ Als spielender Co-Trainer ist er explizit nicht eingeplant. Dennoch wird er seinen Spielerpass vorsichtshalber mitbringen. So langsam läutet er das Ende seiner hochinteressanten Spielerkarriere ein. Bewusst haben sich die Verantwortlichen des SV Diestelbruch/Mosebeck für einen jungen Coach entschieden. Das Ziel mit dem neuen Trainerduo Weber/Nehring: „Wir wollen die junge Mannschaft weiter fördern“, so Michael Cucchiara. Bei der Spielvereinigung Hagen/Hardissen bedankt sich Cucchiara ausdrücklich für den reibungslosen Ablauf und hat zum Schluss auch ein paar nette Worte für den scheidenden Flecker übrig: „Es fällt uns außerordentlich schwer, dass Kalle uns nach dieser Saison verlässt. Er hat hervorragend für uns gearbeitet und ist menschlich ein schwerer Verlust. Wir werden ihn vermissen“, teilt er Lippe-Kick mit.

 

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: