Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Vorberichte C2 Detmold vom 05.11.17

In der Kreisliga C2 kommt es am Wochenende in den Nachholspielen zum absoluten Spitzenduell. Warum der Drittplazierte TuRa Heiden II ohne Mitwirkung an diesem Spitzenspiel der lachende Dritte sein könnte, verrät euch Lippe-Kick.

SPITZENSPIEL IN LAGE

Kreisliga C2 Detmold (kkv). Wie in der Bundesliga kommt es auch in der Kreisliga C2 Detmold am Wochenende endlich zum langersehnten Spitzenduell, wenn der Tabellenführer SV Diestelbruch-Mosebeck III auf den direkten Konkurrenten SG Istrup-Brüntrüp II trifft. Unter gänzlich unterschiedliche Vorzeichen steht die Partie zwischen dem FC Lippe Detmold und der TuRa Heiden II – die am Ende als großer Gewinner aus dem Spieltag gehen könnte…

Von Kolya Kleine-Vehn

HAKEDAHLER SV II VS. SPVG HAGEN-HARDISSEN II (fällt aus)

Nach dem 19:1 Kantersieg gegen den FC Lippe Detmold samt ersten Heimpunkten am vergangenen Wochenende will der Hakedahler SV II den Aufwind nutzen und nun den nächsten Dreier zuhause holen. Zumindest bis zum nächsten Wochenende könnte man am tabellenfünften Fortuna Schlangen III vorbeiziehen. Schlangen tritt erst am folgenden Sonntag im Nachholspiel gegen die Spvg Hagen-Hardissen II an. Die Zielsetzung von Hakedahls Trainer Ercan Kacan lautet deshalb ähnlich wie letzte Woche: zuhause die volle Punktzahl holen und den Gegner nicht unterschätzen. „Wenn wir unsere Leistung bringen wie bisher, bin ich guter Dinge, dass wir die drei Punkte zuhause lassen”, so Kacan. Auch diese Woche hat der Trainer alle Mann an Bord.
Bei der SpVg Hagen-Hardissen II ging der Blick bislang eher nach unten. Die magere Ausbeute von vier Punkten liegt aber auch da dran, dass das Team von Trainer Rudi Krein bislang ausfallbedingt nur sechs Spiele absolviert hat. Auswärts zeigte sich Hagen-Hardissen allerdings bislang schwach, Auswärts wurde noch kein Punkt geholt. Schwierige Voraussetzungen also, um bei den selbstbewussten Hakedahlern zu punkten.

TURA HEIDEN II VS. FC LIPPE DETMOLD

Noch klarer sind die Vorzeichen dagegen beim Duell zwischen der TuRa Heiden II und dem FC Lippe Detmold. Der Tabellendritte TuRa Heiden II hat bislang alle seine sechs Spiele gewonnen, stellt zudem die beste Defensive (neun Gegentore), die zweitbeste Offensive (45 Tore) und mit Thomas Herrmann den besten Torschützen der Liga (15 Saisontore). Allein der Fakt, dass TuRa weniger Spiele als die Mitkonkurrenten absolviert hat, verhindert wohl die Tabellenführung. Zusätzliche Motivation für die Heidener: Bei einem Unentschieden im Spitzenspiel zwischen der SG Istrup-Brüntrüp II und dem SV Diestelbruch-Mosebeck III und eigenem Sieg gegen das Tabellenschlusslicht könnte man als Tabellenführer in die Winterpause gehen.
Der FC Lippe Detmold wird hier wohl vor allem an Schadensbegrenzung interessiert sein, vor allem nach der deftigen 19:1-Pleite gegen den Hakendahler SV II am vergangenen Wochenende, in der man die Gegentore 86 bis 104 kassierte. Immerhin in der Fairnesstabelle steht hier ein Verfolgerduell an: TuRa II liegt hier auf dem fünften, Lippe Detmold auf dem sechsten Platz.

SG ISTRUP-BRÜNTRUP II VS. SV DIESTELBRUCH-MOSEBECK III

In der Bundesliga ist es Bayern gegen Dortmund, in Spanien Real gegen Barcelona – und in der Kreisliga C2 Detmold eben die SG Istrup-Brüntrüp II gegen den SV Diestelbruch-Mosebeck III. Zweiter gegen Erster – mehr geht nicht.
Beide Teams stehen punktgleich mit 19 Punkten an der Spitze der Tabelle, Diestelbruch allerdings mit der besseren Tordifferenz (57:13) auf dem ersten Platz.
Gegen den Tabellenführer erwartet das Team von Spielertrainer Christian Deneke der erste Härtetest der Saison. Deneke erwartet gegen „einen seiner persönlichen Lieblingsgegner” ein knappes Spiel und schätzt Diestelbruch III als sehr spielstark ein. Besonders die „guten Offensivspieler” hebt er hervor. Personell muss Deneke auf Michael Schnittcher (Urlaub) verzichten, auch der Spielertrainer selbst kann aufgrund eines Muskelfaserrisses nicht mitwirken. „Unser Kader ist aber breit genug, um das zu kompensieren”, so Deneke. Deshalb die Zielvorgabe: „Wir wollen das Spiel natürlich gewinnen!”

EDEKA Wiele

More in Kreisliga C2 Detmold

%d Bloggern gefällt das: