Connect with us

Kreisliga C1 Detmold

FSV Pivitsheide III – Gründe für den Rückzug

Die Personalproblematik ist bei einigen C-Ligateams allgegenwärtig und verhindert oft einen normalen Spielbetrieb. Die letzte Möglichkeit ist das Abmelden einer Mannschaft, wie diesmal im Fall von der FSV Pivitsheide III, deren Geschichte wir hiermit erzählen. Schaut mal rein.

„Der Person ist die Mannschaft egal“

Kreisliga C1 Detmold (hk). Für den FSV Pivitsheide III ist das Kapitel Spielbetrieb vorerst beendet. In der Winterpause hat sich das Team von Cheftrainer Manuel Niemeyer vorzeitig vom Spielbetrieb abgemeldet. Die enorme Personalnot hat keine andere Wahl gelassen. FSV-Vorstand und Kicker der dritten Mannschaft, Jürgen Schubert (Bild rechts), hat die Hintergründe im Lippe-Kick-Bericht.

Von Henning Klefisch

Schubert hat eine plausible Erklärung für die vorzeitige Demission: „Wir müssen die vielen Ausfälle aus erster und zweiter Mannschaft kompensieren“, ist die Konsequenz für die FSV-C-Ligatruppe frappierend: „Dadurch hatten wir nicht mehr genügend Personen, die zuverlässig genug sind, um das Ganze am Laufen zu halten.“ So hat selbst ein Bericht bei Lippe-Kick, um neues Personal zu akquirieren, keinen Erfolg gebracht. Ständig gab es Gespräche, Einladung zu solchen und Zusagen, um die Mannschaft zu unterstützen. Diese erwiesen sich jedoch als „Rohrkrepierer“, glänzten einige Kicker doch mit Abwesenheit. Die Konsequenz ist für die Trainer und den Vorstand des FSV Pivitsheide klar: „Das zeigt uns, dass der einzelnen Person die Mannschaft egal ist“, kann man sich auf solche Fußballer eben nicht verlassen.

Altekrüger

Fahrschule Duru

Schülerhilfe

Barbara Walker Kinderbücher

More in Kreisliga C1 Detmold

%d Bloggern gefällt das: