Connect with us

Kreisliga A Detmold

Vorbericht Nachholspiel Kachtenhausen/H. vs. Brakelsiek/W. vom 23.04.19

Ein Nachholspiel der Kreisliga A Detmold findet am Dienstag-Abend statt. Kachtenhausen/Helpup empfängt Brakelsiek/Wöbbel.

 

Horstkötter: „Möchte und von Spiel zu Spiel besser machen“

Kreisliga A Detmold (ab). Sendet die SG Kachtenhausen/Helpup nochmal ein Lebenszeichen im Abstiegskampf? Oder kann die SG Brakelsiek/Wöbbel einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt machen? Diese Frage beantwortet sich am Abend ab 19.00 Uhr, wenn die beiden Kontrahenten in Helpup aufeinander treffen. Jakob Kasper wird die Partie leiten. Für Verstimmung sorgt die Ansetzung am Dienstag bei Gäste-Coach Falk Weskamp.

 

SG Kachtenhausen/Helpup vs. SG Brakelsiek/Wöbbel

Gegen die SG Brakelsiek/Wöbbel hat Jörg Horstkötter noch nie gespielt, entsprechend wird das Spiel für den Trainer der Hausherren eine Wundertüte. „Ich kenne den Gegner nicht“, so Horstkötter. Sein Ziel, welches ihm persönlich wichtig ist: „Ich möchte uns von Spiel zu Spiel besser machen. Fehler minimieren, dem Gegner den Schneid abkaufen und seit langem mal wieder einen Sieg einfahren.“ Damit würde man sich auch noch einmal zurückmelden, den Rückstand auf das rettende Ufer auf dann acht Punkte verkürzen. Das allerdings ohne die Langzeitverletzten Hertel und Schmitt, hinter Käpt’n Kevin Gronemeier und Lukas Krabbe steht ein Fragezeichen. „Die Jungs sollen ihre Aufgaben erfüllen, dann ist das schon mal die halbe Miete“, fordert Horstkötter, der für den Fall des Abstiegs schon die Zusage für eine Zusammenarbeit in der B-Liga von den meisten Spielern das Kaders bekommen hat.

 

Auch Gäste-Coach Falk Weskamp kann den Gegner „nur sehr schlecht einschätzen.“ Da hilft auch der Blick auf die Tabelle nur bedingt. „Das ist immer ein schlechter Ratgeber.“ Denn: „Sie haben gegen Heiden, Hiddesen und Türkgücü nur knapp verloren, gegen Horn gepunktet.“ Somit erwartet Weskamp eine „Mannschaft, die sich wehrt.“ Mit Unverständnis reagiert der Coach auf den Anstoßzeitpunkt um 19.00 Uhr am Dienstag-Abend: „Ich verstehe nicht, wieso nicht Gründonnerstag, Ostersamstag oder Montag gespielt wird. Über die Feiertage sind viele Spieler greifbar. Jetzt juckeln wir am ersten Arbeitstag quer durch den Sportkreis und haben um 19 Uhr Anstoß. Verstehe ich nicht.“ Mit einem Sieg könnte der Aufsteiger den Vorsprung auf die Abstiegsränge auf elf Punkte ausbauen. „Wir haben unser Personal zusammen und werden versuchen zu gewinnen“, so Weskamp.

Fahrschule Duru

Autohaus Stegelmann

Concordia

Vogt Reisedienst GmbH

Fahrschule Isaak

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: