Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Kreisliga C2 Detmold – Vorbericht SG Belle-C. II vs. SF Oesterholz/K. II vom 01.11.2019

Die 13. Runde beginnt schon heute Nachmittag. Die Favoritenrolle ist eindeutig besetzt.

Nowak erwartet Belle-Cappel II im Kampfmodus

Kreisliga C2 Detmold (hk). Auch an Allerheiligen wird munter Fußball gespielt, wenn die beiden Zweitvertretungen aus Belle-Cappel und Oesterholz-Kohlstädt sich duellieren. Um 16.00 Uhr pfeift Florian Schnüll die sportliche Auseinandersetzung zwischen dem Tabellenelften und dem Dritten an. 14 Punkte Vorsprung weisen die Gäste auf. Der Termin ist tatsächlich sehr merkwürdig, doch es gibt eine plausible Erklärung dafür. Der Schlänger Markt ist am Wochenende, weshalb die Sportfreunde dort nicht im Piano-Style umherstreifen wollen. Daher wurde das Spiel von Sonntag auf heute Nachmittag vorgezogen. Für das Entgegenkommen der SG Belle-Cappel II bedankt sich Sportfreunde II-Kicker Rene Nowak an dieser Stelle recht herzlich.

 

Von Henning Klefisch

 

Mit einer gewaltigen Herausforderung für seine Mannschaft rechnet SG Belle-Cappel II-Akteur Eugen Peil. Der personelle Aderlass ist schließlich enorm, sind es private und berufliche Gründe, die dafür verantwortlich sind. Die Wertschätzung für den folgenden Kontrahenten ist kapital, adelt Peil den Rivalen: „Oesterholz/Kohlstädt II steht zu Recht da oben, denn sie spielen einen guten und kontrollierten Fußball.“ Die Leistung seiner Elf beim jüngsten 2:4 gegen den TuS WE Lügde II hat ihn darin bestärkt, dass der Tabellen-Elfte auch gegen den Aufstiegskandidaten absolut konkurrenzfähig ist. „Wenn wir heute ebenfalls eine starke Leistung bringen, wird es für Oesterholz/Kohlstädt II sehr schwer“, mutmaßt Peil. Auch hat er im Hinterkopf: „Meine Hoffnung liegt noch darauf, dass sie uns unterschätzen und gedanklich im Kopf nur noch über die Höhe des Sieges sprechen. Sollte das der Fall sein, haben wir eventuell diese eine kleine Chance, die wir nutzen werden“, verspricht Peil bei Lippe-Kick.

 

Auf dem wohl tiefen Rasenplatz in Cappel erwartet Nowak einen echten Kampf, den sein Team annehmen muss und den der Gastgeber meist präferiert. „Eine sehr physische Mannschaft, mit der wir uns schon immer schwergetan haben. Gerade auf deren Platz“, erwartet er dies auch am heutigen Feiertag. In der Vorsaison haben sich die Egge-Kicker mit Ach und Krach ein Remis gegen den anstehenden Kontrahenten erkämpft. Ausgesprochen gefallen hat ihm der prächtige 7:2-Erfolg über die SG Istrup/Brüntrup II, war dies doch kämpferisch und spielerisch eine ganz feine Vorstellung, bestimmten die Sportfreunde die Szenerie außerordentlich. Auf zahlreiche Akteure muss Cheftrainer Frank Warachewicz verzichten, doch Michael Bader und Sven Tegeler stehen nunmehr wieder zur Verfügung. Der Leitgedanke ist klar: „Wir wollen unserer Devise treu bleiben: Hinten erst einmal sicher stehen und kontrolliert nach vorne spielen. Wenn uns das gelingt, haben wir gute Chancen“, so der leidenschaftliche Schlachtenbummler von Borussia Dortmund. Fabian Autsch, Maik Wegener, Matthias Bergen, Maximilian Scholz, Niklas Wolf, Pascal Birkelbach, Jason Hoffmann, Pascal Dulz, Sabri Hakresch, Tobias Kanne, Christian Bartelt, Fabian Nowak, Frederic Reimann, Jost Feldmann, Lars Tegeler und Dimitri Baginski fehlen definitiv.

More in Kreisliga C2 Detmold

%d Bloggern gefällt das: