Connect with us

Regionalliga West

TSV – Alemannia zu Gast in Homberg

 

Nominell gehen die Kartoffelkäfer als deutlicher Favorit in dieses Aufeinandertreffen. Tatsächlich erwartet den TSV aber ein heißer Tanz. NRW-Kick hat einige interessante Informationen für euch parat.

 

Individuelle Fehler sollen beim Aufsteiger minimiert werden

 

Zum Auftakt des 24. Spieltags in der Regionalliga West ist die Alemannia bereits am Freitagabend beim Aufsteiger VfB Homberg zu Gast. Anstoß im Duisburger PCC-Stadion ist um 20.00 Uhr.

 

„Wir müssen unsere Lehren aus dem Spiel ziehen“, umschreibt Fuat Kilic die Aufarbeitung der jüngsten Achterbahnfahrt gegen die U23 von Borussia Dortmund. „Wir haben das Spiel nach einer 2:0-Führung durch zwei Standardsituationen aus der Hand geben. Dennoch haben wir die Rückschläge gut weggesteckt und sind zurückgekommen“, legt der Trainer vergrößerten Wert darauf, nicht nur das Negative zu sehen. „Wir hatten sehr gute Momente im eigenen Ballbesitz. Einige Punkte müssen wir aber besser machen“, weiß Kilic, das die Zahl der individuellen Fehler gegen Dortmund zu hoch war.

 

Genau diese Fehler gilt es gegen den kommenden Gegner zu minimieren. Vor der Winterpause setzte der Aufsteiger durch Siege über Verl (1:0) und in Essen (2:0) zwei Ausrufezeichen im Abstiegskampf. „Für Homberg geht es ums Überleben, die werden alles dafür tun, um in der Liga zu bleiben“, erwartet Aachens Trainer einen kämpferisch starken Gegner, der „sehr kompakt verteidigen wird und uns wenige Räume gibt.“  Verzichten müssen die Tivoli-Kicker beim Tabellensiebzehnten unverändert auf David Bors sowie auf Kai Bösing, der sich gegen Dortmund erneut einen Muskelfaserriss zuzog.

 

Die Alemannia rechnet beim Auswärtsspiel am Rheindeich mit der Unterstützung von rund 300 Fans. Etwa 100 Anhänger haben sich bereits ein Ticket im Vorverkauf gesichert. Am 24. Spieltag bildet der Unparteiische Martin Ulankiewicz aus Oberhausen mit seinen Assistenten Torsten Schwerdtfeger und Thomas Dickmann das Schiedsrichtergespann. Fünfmal begegneten sich die Alemannia und der VfB Homberg bislang zu Punktspielduellen. Drei Aachener Siege sowie zwei Unentschieden (darunter das 1:1 im Hinspiel) sind in der Statistik gelistet.

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: