Connect with us

Kreisliga B Detmold

SV Diestelbruch-Mosebeck II – Dank an Stephan Meier

Beim SV Di-Mo II hat ein Wechsel auf der Kommandobrücke stattgefunden. Die Nachfolger von Stephan Meier bedanken sich.

 

 

SV Di-Mo II will sich „kontinuierlich verbessern“

Kreisliga B Detmold (ab). Stephan Meier führte den SV Diestelbruch-Mosebeck II 2019 zurück in die Kreisliga B Detmold, konnte dort aber die folgenden beiden Spielzeiten Corona-bedingt nicht zu Ende bringen. Ein nach Quotientenregelung neunter Rang in der Spielzeit 2019/2020 steht zu Buche, letzte Saison war man zum Zeitpunkt des Abbruchs sogar Tabellensechster. Die Mannschaft hat eine gute Entwicklung unter Meier genommen, die nun von Timo Flecker und Niklas Bauer weitergeführt werden soll.

 

In einem Punkt sich alle Mannschaften einig: „Wir sind froh darüber gewesen, dass es vor ein paar Wochen wieder auf den Bolzplatz ging.“ Das sagt natürlich auch Niklas Bauer. Und: „Man merkte sofort bei jedem Spieler, dass etwas die letzten Monate fehlte. Jeder hatte Lust, wieder gegen den Ball wieder zu treten.“ Genauso froh ist Bauer auch darüber, dass „fast alle Spieler wieder den Weg zum heimischen Dörenwaldstadion gefunden haben.“ Das neue Trainerteam, bestehend aus Niklas Bauer und Timo Flecker, dankt Stephan Meier, der sich eine Auszeit nimmt, „um etwas mehr Zeit außerhalb des Sportplatzes“ zu genießen: „Wir Trainer und das komplette Team bedanken uns bei ihm für seine jahrelange Arbeit beim SV Di-Mo.“ Die Saisonziele des neuen Duos sehen vor, „mit den stärkeren Teams mitzuhalten“ und sich „kontinuierlich verbessern zu wollen.“

Werbegruppe B Detmold

More in Kreisliga B Detmold