Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Kreisliga C2 Detmold – Vorbericht 5. Spieltag 2021/22

Wir starten in den 5. Spieltag. Auch an diesem Wochenende stehen wieder spannende Duelle in der Liga an. Wer schafft den Sprung an die Tabellenspitze? Wer kann sich endlich befreien? Lippe-Kick informiert euch.

 

 

Bleiben die Top 3 der Liga weiter auf der Siegerstraße?

Kreisliga C2 Detmold (bs). Eröffnet wird der 5. Spieltag mit den beiden Tabellennachbarn SV Diestelbruch-Mosebeck III gegen SuS Lage II. Fünfter gegen Sechster heißt es am Sonntag. SG Istrup-Brüntrup II hat eine gute Chance, weiter oben dranzubleiben mit dem Gegner FC Lippe Detmold. Die SF Oesterholz-Kohlstädt II haben zu Hause eine schwere Nuss zu knacken mit dem Tabellenführer Spielvereinigung Hagen/Hardissen. Marienmünster/Rischenau III hofft inständig, sich auswärts gegen SG Sabbenhausen-Elbrinxen-Falkenhagen III den ersten Sieg der Saison zu holen. Bleibt die SG Brakelsiek/Wöbbel II auf der Siegerstraße mit vier Siegen und dem zweiten Tabellenplatz oder kann sich der TuS Horn-Bad Meinberg II nach dem Sieg in der letzten Woche weiter nach oben katapultieren? Außerdem tritt der Tabellenachte gegen den Zwölften an. BSV Müssen III empfängt FC Fortuna Schlangen II.

 

Klickt diesen Link an und erlebt unglaubliche Überraschungen:

 

Von Björn Schran

 

SV Diestelbruch-Mosebeck III vs. SuS Lage II

Bereits am Sonntag-Vormittag gibt es ein echtes Spitzenspiel. Denn der Sechste der Liga, der SV Diestelbruch-Mosebeck III, trifft auf den Fünften, den SuS Lage II. Sieben gegen neun Punkte heißt das Duell. Allerdings ist die Mannschaft von Trainer Jan Meier personell sehr angeschlagen: „Stand jetzt bekommen wir gerade so elf Spieler zusammen“, dies ist die ernüchternde Aussage des Coaches. Aber: „Wir werden alles versuchen, es dem Gegner so schwer wie möglich zu machen und dann schauen wir mal, was bei uns herumkommt“.

 

Anpfiff ist um 11:00 Uhr im Dörenwald-Stadion. Schiedsrichter Altunbas Birol leitet die Partie auf dem Kunstrasenplatz.

 

SG Istrup-Brüntrup II vs. FC Lippe Detmold

Das Team von Coach Sascha Diemerling glaubt auch diesmal an einen Erfolg gegen den FC Lippe Detmold, denn bisher haben sie bis auf eine Ausnahme immer positive Ergebnisse erzielt: „Da besteht schnell die Gefahr, den Gegner zu unterschätzen“, weiß auch der Coach. Dass die Gäste Tore schießen können, hat man in den Begegnungen gegen Lage II und Diestelbruch/Mosebeck III gesehen, deshalb „müssen wir konzentriert ins Spiel gehen und dürfen auf keinen Fall denken, dass das Spiel schon gewonnen ist“. Mit bisher drei Siegen und einem Unentschieden steht die Mannschaft auf einem guten vierten Tabellenplatz. Ein Heimsieg gegen das bisher eher schwache Team vom FC Lippe Detmold – alle vier Saisonspiele verloren – ist daher nicht ganz unwahrscheinlich. Allerdings gibt es einige Ausfälle zu beklagen. Neben den Langzeitverletzten fallen zahlreiche Spieler krankheitsbedingt aus. Außerdem ist Mario Rau am Sonntag nicht verfügbar, da er morgen schon bei der Ersten aushilft. Diemerling muss sehen, wer am Sonntag alles einsatzbereit ist.

 

Spielbeginn ist um 12:30 Uhr auf Kunstrasenplatz in Istrup. Garcia Hector leitet die Partie.

 

Ergebnisse von SG Istrup-Brüntrup II – FC Lippe Detmold seit 2003/04

Saison Level Liga Erg.
2011/12 11 Kreisliga C2 Detmold 4:0
2012/13 11 Kreisliga C2 Detmold 9:1
2013/14 11 Kreisliga C2 Detmold 7:1
2014/15 11 Kreisliga C2 Detmold 6:1
2015/16 11 Kreisliga C2 Detmold 6:0
2017/18 11 Kreisliga C2 Detmold 3:1
2020/21 11 Kreisliga C2 Detmold 6:1
Bilanz: 7-0-0; Tore: 41:5

 

SF Oesterholz-Kohlstädt II vs. Spvg Hagen-Hardissen

Einen echten Brocken erwartet das Team von René Nowak am Sonntag. Der Tabellenführer SpVg Hagen Hardissen hat bisher nichts zugelassen und steht mit vier Siegen und einem Torverhältnis von 36:0 klar vorne. Das Team hat am Dienstag und Donnerstag noch einmal besonders das Spiel gegen den Ball trainiert. „Das wird gegen den Topverein der Liga bestimmt nützlich“, weiß auch der Spieler René Nowak. Die Sportfreunde Oesterholz/Kohlstädt II haben bisher noch keine Erfahrungen mit dem Gegner sammeln können, da sie im letzten Jahr nicht in derselben Liga gespielt haben. Aber auch letztes Jahr haben sie dominiert. Manche aus der ersten Mannschaft haben noch gegen Spieler von Hagen-Hardissen in der Kreisliga A gespielt. „Das zeigt auch deren Qualität, und dass sie wohl eher nicht in die C-Liga gehören“, urteilt Nowak gegenüber Lippe-Kick. Aber einfach so das Spiel hergeben, das kommt für Nowak nicht infrage: „Natürlich glauben wir an einen Punktgewinn. Wenn nicht, könnten wir das Spiel auch gleich abschenken“. Und: „Ich glaube auch, nicht viele haben darauf gewettet, dass eine Mannschaft aus der Kreisliga C Post TSV Detmold aus dem Pokal wirft. Also warum können wir nicht punkten?“, so Nowak klar motiviert. Auch wenn aus den letzten beiden Spielen kein Sieg eingefahren werden konnte: „Erwarten wir von uns selber, dass wir das Spiel mit 100 Prozent angehen werden. Wenn wir alles geben, ist immer was drin. Und wenn wir nicht gewinnen, wollen wir uns wenigstens nicht vorwerfen lassen, dass wir nicht alles versucht haben. Wir werden alles geben und Hagen-Hardissen einen offenen Kampf bieten“, so das klare Statement im Gespräch mit Lippe-Kick. Definitiv fehlen werden die Spieler Bastian Seidelmeier (verletzt), Marcel Bierwirth (Urlaub), Sven Tegeler (Urlaub), René Nowak (Urlaub), sowie die Langzeitfehlenden. Weitere Spieler sind noch offen.

 

Beginn ist um 13:00 Uhr auf dem Sportplatz am Paradies. Marcus Reese ist der Spielleiter der Partie.

 

SG Sabbenhausen/Elbrinxen/Falkenhagen III vs. SG Marienmünster/Rischenau III

Nach der 0:2-Niederlage gegen den TuS Horn Bad Meinberg II erhofft sich das Team von Trainer Jacob Shivoga, den ersten Heimsieg der Saison einzufahren. Die Vorbereitungsphase auf das Spiel am Sonntag läuft ganz gut. Denn laut Shivoga „sammeln wir Erfahrungen von Spiel zu Spiel“. Folgende Spieler fallen aus: Knut Döse (verletzt), Tobias Meyer und Kapitän Alexander Lohöfer (Urlaub).

 

Das Team von Coach Felix Büker hofft am Sonntag auswärts den ersten Sieg einfahren zu können. Bisher steht nur ein Punkt aus vier Spielen auf dem Konto. Dagegen hat das Heimteam schon vier Punkte. Die Mannschaft hat in der Woche eine gute Trainingsvorbereitung absolviert. Denn die dritte Mannschaft hat zusammen mit der Zweiten gemeinsam trainiert. Zum Gegner kann der Coach Felix Büker aber nicht viel sagen, denn das letzte Spiel gegen Sabbenhausen/Elbrinxen, ist auch schon wieder zwei Jahre her. Personell sind ein paar Verletzte zu beklagen. Und wie es in der C-Liga nun mal so ist, gibt es auch Ausfälle durch Arbeit und andere Angelegenheiten. „Dennoch bin ich zuversichtlich, eine schlagkräftige Truppe für Sonntag zusammenstellen zu können“.

Anpfiff ist um 13:00 Uhr auf dem Sportplatz Falkenhagen. Die Leitung der Partie übernimmt Oliver Montero Munoz.

 

SG Brakelsiek/Wöbbel II vs. TuS Horn-Bad Meinberg II

 

„Die Trainingswoche haben wir eher ruhig angehen lassen, aber am Sonntag heißt es, Doppelspieltag und die Jungs sind heiß“, so Spieler Julian Kriete. TuS Horn-Bad Meinberg II hat zwar erst drei Punkte, aber mit Istrup/Brüntrup II und Lügde II stark in die Liga gestartete Gegner gehabt. „Somit sollten wir gewarnt sein. Unser Ziel ist wie immer drei Punkte. Dafür müssen wir wieder die Leistung abrufen wie in Schlangen in Halbzeit eins“. Am Sonntag fehlen werden Felix Wiele und O-Ton-Geber Julian Kriete wegen Reisen, ansonsten sollte der Kader gut beisammen sein.

 

Trainer Haki Ünal bekommt es auswärts mit einem Top-Gegner zu tun. Die SG Brakelsiek/Wöbbel II steht mit vier Siegen in Folge und dem zweiten Tabellenplatz optimal in der Liga: „Wir sind klarer Außenseiter“, so Ünal. Aber er ist auch optimistisch: „Es gibt im Fußball auch ein Wunder, dass der Außenseiter auch eine Überraschung hinbekommt“. Die Woche über hat die Mannschaft gut trainiert, um sich optimal auf das Spiel vorzubereiten, denn: „Wir wissen auch von den Stärken und Schwächen des Gegners“. Am Sonntag nicht auf dem Platz sind Matthias Bauer, Sascha Jakobs, Christiano und Miguel. Trotzdem wird die Mannschaft mit einer guten Truppe hinfahren und „wir werden versuchen, ein Wunder zu schaffen“, so die klare Motivation an sein Team. Er wünscht allen ein „faires Spiel“.

 

Los geht’s um 13:00 Uhr an der Emmer-Kampfbahn. Jennifer-Marie Beck leitet die Partie.

 

Ergebnisse von SG Brakelsiek/Wöbbel II – TuS Horn-Bad Meinberg II seit 2003/04

Saison Level Liga Erg.
2017/18 11 Kreisliga C3 Detmold 4:0
2018/19 11 Kreisliga C2 Detmold 3:0
2019/20 11 Kreisliga C2 Detmold 7:0
Bilanz: 3-0-0; Tore: 14:0

 

BSV Müssen III vs. FC Fortuna Schlangen II

BSV Müssen III-Coach Oliver Letmade „freut sich riesig“ am Sonntag auf das erste Heimspiel der Saison. Die Stimmung ist nach dem vielversprechenden Saisonstart sehr gut und die Mannschaft findet immer mehr ihren „Rhythmus“. Der Gegner aus Schlangen ist aber sehr schwer einzuschätzen, denn bei früheren Begegnungen waren es immer Spiele auf „hohem Niveau“, so der Trainer. Auffällig ist, dass sie immer in der Lage sind, ein oder mehrere Tore zu erzielen. „Da ist unsere Defensive gefragt“. Wer oder wie das Team allerdings am Sonntag auflaufen wird, „entscheiden wir am Freitag nach dem Training“. Aktuell ist, dass der eine oder andere Kicker krank und angeschlagen ist. Dies heißt es dann eventuell zu „kompensieren“.

 

Die Vorbereitung läuft grundsätzlich wie jede Woche ab: „Wir versuchen, die missglückten Aktionen und Fehler aus den vergangenen Spielen im Training zu erläutern und schauen, wie wir diese im nächsten Spiel abwenden können“, so der 20-jährige Spieler Dirk Weber vom FC Fortuna Schlangen II. Dazu nimmt der Trainer Jürgen Schneppendahl auch gerne mal die Spieler in Einzelgesprächen ran und erläutert diese „theoretisch und praktisch“. Die Trainingsbeteiligung ist wie die Wochen zuvor immer, „in Ordnung, aber ausbaufähig“, so die deutliche Aussage von Weber. Mit dem BSV Müssen III hat jeder Spieler bisher seine eigenen Erfahrungen sammeln können.

Gerade die jungen Spieler, „wozu ich selbst auch zähle, erleben in den Duellen im Jugendbereich gegen den BSV immer packende, spannende Duelle auf Augenhöhe, wo sich am Ende die Mannschaft durchsetzt, die konsequent genug ist oder einen entscheidenden Fehler ausgenutzt hat“. Aber auch die Erfahrungen mit dem BSV von den älteren Spielern sind ähnlich. „Diese Mannschaft wollen wir am Sonntag sein und unsere ersten drei Punkte holen“, so das klar positive Statement von Weber. Zwar geht der BSV tabellarisch als Favorit ins Spiel, jedoch „wollen wir, die jungen Fortunen, mit unserem starken Teamgeist und Wille endlich etwas Zählbares aus dem Spiel mit nach Hause nehmen. Dazu punktemäßig als auch noch mehr an Erfahrung, die das junge Team noch mehr zusammenschweißen wird und wir so nach und nach immer weiter versuchen werden, die kleinen Unstimmigkeiten und Ungenauigkeiten auf dem Platz abzustellen“.

 

Spielstart ist um 17:00 Uhr auf dem Sportplatz in Müssen. Referee Frank Wibbeke pfeift die Partie.

 

Ergebnisse von BSV Müssen III – FC Fortuna Schlangen II seit 2003/04

Saison Level Liga Erg.
2018/19 11 Kreisliga C1 Detmold -:-
2019/20 11 Kreisliga C2 Detmold 0:3
Bilanz: 0-0-1; Tore: 0:3

More in Kreisliga C2 Detmold