Connect with us

SF Berlebeck-Heiligenkirchen — SG Hiddesen-Heidenoldendorf

Spielbericht

Huzeyfe Sallan als Matchwinner im Topspiel

 

(gb). Zwei unterschiedliche Meinungen erhält man von den Verantwortlichen des Topspiels der Kreisliga A Detmold, wo der Fünftplatzierte SF Belebeck-Heiligenkirchen den Drittplatzierten SG-Hiddesen-Heidenoldendorf mit 1:0 besiegt.

 

Von Gerrit Barthelmeus

 

„Das ganze Spiel geht eigentlich nur auf ein Tor und zwar auf das von Berlebeck/Heiligenkirchen“, berichtet SG-Coach Markus Rüschenpöhler. Beste Möglichkeiten in der ersten Halbzeit können in Person von Steffen Hinder und Jan Block nicht genutzt werden. Dann kommt es wie es im Fußball kommen muss. Die SF Berlebeck-Heiligenkirchen bekommen einen Freistoß aus 20 Metern zugesprochen. Huzeyfe Sallan (Bild links) tritt an und erzielt das goldene Tor an diesem Sonntag. „Auch dann haben wir bis zum Ende 70-80 Prozent Ballbesitz, können aber unsere Möglichkeiten nicht nutzen. Uns fehlt momentan einfach das Glück in der Offensive“, zeigt sich Rüschenpöhler unzufrieden mit der Chancenverwertung seines Teams. „Entweder wir scheitern an der Ungenauigkeit unserer Offensive oder an dem sehr gut aufgelegten Torwart von Berlebeck.“ Nun gilt es für ihn die Niederlage zu analysieren und seine Mannschaft auf die nächste Partie am kommenden Sonntag gegen Hörste vorzubereiten. „Am Ende ist es egal, wie das Spiel gelaufen ist. Es zählt nur das Ergebnis. Nun gilt es die Niederlage abzuhaken und sich auf das nächste Spiel vorzubereiten“, zeigt er sich zwar enttäuscht von der Niederlage, weiß er aber auch, dass es weitergehen muss.

 

„Alle 14 Leute, die heute gespielt haben, haben einfach alles gegeben!“

 

Von einem offenen Spiel mit sehr guten Chancen auf beiden Seiten spricht SF-Obmann Mathias Kuhlmann. „Beide Mannschaften haben gute Möglichkeiten, von denen wir eine dann nutzen.“ Dann muss er akzeptieren, dass Hiddesen-Heidenoldendorf sichtlich mehr Ballbesitz hat und mehr für das Spiel macht. „Bei uns haben aber alle einfach alles gegeben und auch die Jungs, die reingekommen sind, haben mit allem, was sie haben verteidigt und versucht, die drei Punkte einzufahren“, zeigt er sich stolz von der kämpferischen Leistung seiner Mannschaft.

 

Fazit: Hiddesen dominiert das Spiel, hat mehr Ballbesitz und die besseren Chancen, aber BHK macht das entscheidende Tor und verteidigt bis zum Schluss mit viel Leidenschaft und Kampf. Hiddesen-Heidenoldendorf hat am Ende nichts mehr entgegenzusetzen und muss die 0:1-Niederlage und den damit verbundenen Dämpfer im Aufstiegsrennen hinnehmen.

 

Tor:

1:0 Huzeyfe Sallan (42. Min.)

 

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
10. März 201990'Kreisliga A Detmold2018/1920

Spielort

Sportplatz Heiligenkirchen
Hohler Weg 12, 32760 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SF Berlebeck-Heiligenkirchen101Win
SG Hiddesen/Heidenoldendorf000Loss

Autohaus Stegelmann

Schiewe

Concordia

Vogt Reisedienst GmbH

Fahrschule Isaak

More in