Connect with us

Post TSV: Wenig pompös, aber erfolgreich

Spielbericht

(hk). Glanzlos zieht der Post TSV Detmold in die zweite Kreispokal-Runde ein. Mit dem 2:0 beim SuS Lage gelingt dem Titel-Aspiranten ein Pflichtsieg. SuS-Trainer Aykut Kahyaoglu konstatiert im Lippe-Kick-Gespräch: „Leider haben wir die Überraschung nicht geschafft. Aber ich bin hochzufrieden. Wir haben klasse dagegengehalten und als Kollektiv sehr viel Einsatz gezeigt.“

 

Dieser Bericht wird präsentiert von:

 

 

Von Henning Klefisch

 

 

D. Ayena

Der Favorit stellt schnell die Weichen auf ein Weiterkommen. Vier Minuten sind absolviert, als Davide Ayena die Post-Kutsche in Front schießt. Schnell wird deutlich, dass der Bezirksligist den zwei Ligen tiefer agierenden Zuckerstädtern gnadenlos überlegen ist. Post TSV-Coach Andre Patscha findet, dass die Hausherren „gefühlt mit zehn Mann um den eigenen Strafraum standen.“ Ein Akteur ist für Umschaltmomente bei den Lagensern etwas weiter vorne postiert. Einer dieser Konter führt zu einer äußerst delikaten Chance, die fahrlässig liegen gelassen wird. „Wir hätten bereits in der ersten Halbzeit 3:0, 4:0 führen müssen“, kritisiert Patscha. Aykut Kahyaoglu sagt durchaus angetan: „Zwischen der 5. und 85. Minute haben wir die Postler gut geärgert. Unsere Taktik ging aber gut auf.“ Als Christian „Büffel“ Schiprowski (Bild rechts) zuschlägt, ist der Drops endgültig gelutscht. „Dickes Lob an Post. Ich wünsche dem Trainer und Post alles Gute. Wir konzentrieren uns voll auf die Saison und werden die Mannschaftsleistung mit in die Liga nehmen“, kann Kahyaoglu mit seinem Team auf dieser Leistung aufbauen. „Wir hatten 75, 80 Prozent Ballbesitz. In der zweiten Halbzeit waren sie einmal bei uns in der Hälfte drin. Ein ungefährdeter Sieg“, bilanziert Andre Patscha gegenüber Lippe-Kick.

 

Fazit: Zahlreiche Chancen vergeben die Postler, die den SuS Lage somit am Leben lassen. Mit mehr Galligkeit in Torraumnähe hätten die Residenzler allerdings schon frühzeitiger in den Energiesparmodus schalten können.

 

Tore:

0:1 Davide Ayena (4. Min.)

0:2 Christian Schiprowski (85. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
13. Oktober 202090'Kreispokal Detmold2020/211. Runde

Spielort

Werreanger
Breite Str. 38, 32791 Lage, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SuS Lage000Loss
Post TSV Detmold112Win

More in