Connect with us

SuS Pivitsheide II — SG Brakelsiek/Wöbbel

Spielbericht

Hannibal-Doppelpack zum dritten Sieg

(ab). Erneut ist es Pascal Hannibal (Bild rechts), der den Unterschied ausmacht für die SG Brakelsiek/Wöbbel. Beim 2:0-Sieg beim SuS Pivitsheide II erzielt der Torjäger seine Saisontreffer sechs und sieben.

In der zweiten Minuten beschert Hannibal der SG einen Frühstart, die 1:0-Führung bringt sofort Sicherheit. Brakelsiek/Wöbbel ist spielbestimmend und hat Möglichkeiten, das Spiel schon zur Pause zu entscheiden. Doch die Treffsicherheit fehlt in der ersten Halbzeit, es bleibt bei der knappen Führung. Die Hausherren können nach vorne allerdings auch nicht viel ausrichten, das 1:0 ist der Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit spielt die SG Brakelsiek/Wöbbel geduldig weiter, wartet auf ihre Gelegenheiten, kann diese aber zunächst auch nicht nutzen. Es bleibt spannend, doch kurz vor Schluss macht Pascal Hannibal mit seinem zweiten Treffer den Deckel auf die Partie. „Eigentlich schon”, antwortet SG-Coach Falk Weskamp auf die Frage nach Zufriedenheit mit dem Spiel. Allerdings: „Wir haben es versäumt den Sack zuzumachen. Normalerweise ist das Spiel zur Halbzeit entschieden. Dann muss man eben auf die Chance warten. Das haben wir getan. Pivitsheide ist nicht so schlecht wie es die Tabelle im Moment zeigt. Drei Punkte, kein Gegentor. Alles gut. Auf in die nächste englische Woche.”

Fazit: Der Sieg ist verdient, die SG ist über weite Strecken spielbestimmend und hat einen Torjäger in Top-Form.

Tore:

0:1 Pascal Hannibal (2. Min.)

0:2 Pascal Hannibal (80. Min.)

 

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
3. September 201790'Kreisliga B Detmold2017/183

Spielort

Sportplatz SuS Pivitsheide
Hebbelstraße 34, 32758 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SuS Pivitsheide II000Loss
SG Brakelsiek/Wöbbel112Win

More in