Connect with us

TuS Almena II — SG Bentorf/Hohenhausen III

Vorschau

Ben/Hoh III nutzt Fehler aus

(hk). Man darf trotz einer ordentlichen Leistung des TuS Almena II nicht erwarten, dass Coach Andre Hilker fröhlich und pfeifend durch die Straßen von Almena schlendert. Dafür hat ihn die 1:3-Niederlage gegen die SG Bentorf/Hohenhausen III doch zu sehr gewurmt. Im ersten Abschnitt stimmt die Ordnung im Team der Extertaler, sie lassen die Kugel gut durch die eigenen Reihen zirkulieren und kommen auch zu drei vielversprechenden Abschlussaktionen, die sie aber fahrig vergeben. Stattdessen kassieren sie nach 13 Minuten nach einem Torwartfehler von Michael Frevert durch Mubarak Sana das 0:1. Hilker zeigt sich gnädig: „Das kann passieren, da unser Torwart gerade erst in der Vorbereitung zum Keeper umfunktioniert wurde”, gelingt Lukasz Kowalski aber nur 180 Sekunden später bereits der verdiente Ausgleich. Im zweiten Durchgang sieht es lange Zeit so aus, als ob es bei einer Punkteteilung bleiben würde. „Bei beiden Teams ging kaum noch etwas Zwingendes nach vorne, leider kassierten wir dann in der Schlussphase noch zwei Gegentore durch zu passives Verhalten in der Defensivreihe”, haben erneut Sana (76. Min.) und Sven Eickmeier (77. Min.) diese Fehler bestraft. Für den neuen Ben/Hoh III-Kicker Robin Engelking steht fest, dass nach einem schwachen Start seine Truppe „immer besser” in die Partie gefunden hat. Bis auf die Szenen kurz vor dem Halbzeitpfiff, wo mit Glück ein Rückstand verhindert wird, „haben wir keine Chancen zugelassen”, so Engelking, der sich über mehr Dominanz im zweiten Durchgang erfreut und folglich von einem „verdienten Sieg” spricht. Ein Extralob hat der Mittzwanziger zudem auch noch parat: „Neben der geschlossenen Mannschaftsleistung ist Sven Eickmeier als Matchwinner zu nennen, der das 2:1 toll vorbereitet und anschließend das 3:1 nach einem tollen Solo erzielt”, hat sich Eickmeier somit ausdrücklich für die Wahl in die Elf der Woche beworben.

Fazit: Ein wirklich interessantes Fußballspiel endet mit einem verdienten Auswärtssieg, weil Ben/Hoh III die gegnerischen Fehler im zweiten Abschnitt konsequent bestraft und in dieser Phase auch druckvoller agiert.

Tore:
0:1 Mubarak Sana (13. Min.)
1:1 Lukasz Kowalski (16. Min.)
1:2 Mubarak Sana (76. Min.)
1:3 Sven Eickmeier (77. Min.)

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
13. August 2017 90' Kreisliga C1 Lemgo 2017/18 1

Spielort

Sportplatz Bükerfeld
Sporthaus Almena, 10, Ostpreußenweg, Schnorbeck, Extertal, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32699, Deutschland

More in