Connect with us

Kreisliga B Detmold

BSV Müssen – Zufrieden mit dem Hier und Jetzt

Positiv gestimmt präsentiert sich BSV Müssen-Urgestein Pascal Swoboda, der die aktuelle Situation rund um seinen Heimatverein bei Lippe-Kick beschreibt.

Wohlfühlfaktor in der Jägerrolle

 

Kreisliga B Detmold (hk). Wer an Spitzenteams aus der B Detmold denkt, der hat auch stets den BSV Müssen im Blick. Jedes Jahr ist – mal mehr, mal weniger – der Aufstieg in die A-Klasse das erklärte Ziel der Blau/Weißen. Auch in diesem Jahr mischt das Team von Coach Thomas Johannfunke munter mit im Aufstiegsrennen. Momentan ist der Ballspielverein in die Jägerrolle geschlüpft, beobachtet das Führungstrio auf den Aufstiegsplätzen mit einer drei Punkte-Hypothek. Flügelflitzer Pascal Swoboda bekommt kein allgemeines Unwohlsein, wenn er über die derzeitige Position sinniert, sagt er doch: „Uns liegt die Jägerrolle besser.“

Von Henning Klefisch

 

Die Marschroute bleibt weiter bestehen für den BSV Müssen: „Natürlich würden wir gerne aufsteigen, aber die Vergangenheit hat gezeigt, dass wir ohne einen gewissen Druck und Anspannung als Gejagter deutlich besser spielen und nicht so nervös sind“, ist der Wohlfühlfaktor in der Verfolgerposition deutlich angenehmer. Zumindest einen von drei Oberen wollen sich die Müssener noch schnappen. Die höchste Meinung besitzt Swoboda aber über den A-Liga-Absteiger CSL Detmold, der nach seinem Dafürhalten den direkten Wiederaufstieg schafft. Seine Argumentationskette ist stimmig: „Über Dauer gesehen haben sie einfach die meisten Punkte gesammelt und spielen definitiv auch guten Fußball.“ Und: „Dazu kommt außerdem noch, dass sie ein Spiel weniger als FSV haben und somit, wenn sie es gewinnen sollten, wovon ich ausgehe, wieder auf Platz 1 stehen.“ Wer die anderen beiden lukrativen Treppchenplätze schlussendlich belegt, das möchte er nicht beschwören. Ihm ist aufgefallen, dass sich die anderen Teams stets den einen oder anderen Ausrutscher leisten, zudem rechnet er „eh damit“, dass es aus den Bezirksligisten ein, zwei Absteiger aus dem FuL-Kreis Detmold geben wird. Die Konsequenz strahlt bis hinab in die B-Liga, wo die Zahl der Aufsteiger automatisch sinkt.

 

Jugendliche Verstärkung

Ausgerechnet zum Karnevals-Auftakt am 11.11. 2018 gab es für die Müssener Kicker eine unvergessliche Partie, gelang das 2:1-Siegtor doch erst in der Nachspielzeit. Der vielumjubelte Matchwinner: Simon Godejohann. Auch Godejohann entstammt der exzellenten Müssener Jugendabteilung. Swoboda selbst hat seine komplette Jugend bei seinem Heimat- und Herzensverein verbracht „und blicke mit einem positiven Gedanken daran

P. Swoboda

zurück“, erklärt er bei Lippe-Kick. Die positiven Merkmale der blau/weißen Nachwuchsförderung: „Der BSV ist stetig bemüht, den Jugendspielern viel zu ermöglichen, erreicht immer wieder erfahrene und motivierte Trainer, die den Jungs etwas beibringen. Alleine, dass jede Jugend besetzt ist, ist ein Zeichen dafür, dass hier beim BSV hervorragende Arbeit für die Jungs geleistet wird.“ Neue Risikofaktoren: „Natürlich gibt es in manchen Bereichen eine Gemeinschaft, allerdings ist das aufgrund des Zeitalters geschuldet und dass manche nicht mehr so die Interessen aufweisen können, wie es damals war. Dieses ist aber völlig normal und auch okay“, regt er sich darüber nicht mehr allzu viel auf. Die exzellente Jugendabteilung trägt auch Früchte im Seniorenbetrieb: „Durch die Eigengewächse konnte die erste Mannschaft, sowohl die zweite und auch die dritte Mannschaft, sehr an Leistungsträgern gewinnen, die eine Verstärkung sind.“ Personell sind es Anton Habernoll, der die Torschützenliste der B Detmold mit 18 Toren anführt. Auch Marcel Kurz verfügt über einen gewissen Torriecher, hat er doch für die Zweitvertretung 13 Treffer in der C2 Detmold erzielt. Der Werdegang im Müssener Fußball ist erfolgreich. Pascal Swoboda erkennt in der Jugendlichkeit durchaus einen Vorteil: „Wenn man den Schnitt unserer Mannschaft sieht, sieht man definitiv, dass wir alle mit einbinden und dieses auch sehr positiv und erfolgreich gestaltet wird.“ Weil: „Nicht umsonst stehen unsere Senioren recht gut da.“

Michels Multistore

Vigilant Team Sports

More in Kreisliga B Detmold

%d Bloggern gefällt das: