Connect with us

Eishockey

HEV – Belgisches Wochenende steht an

Die belgischen Eishockey-Spieler sind nun zu Gast in Ost-Westfalen. Lippe-Kick liefert euch die Informationen dazu.

Eishockey: Herford daheim im Topspiel gegen Leuven

Keine Zeit zum Durchschnaufen – auf die heimischen Ice Dragons wartet ein hochinteressantes Wochenende. Im Inter Regio-Cup trifft die Mannschaft von Chefcoach Jeff Job zunächst im Freitagsspiel daheim auf die Chiefs Leuven und tritt Sonntag die lange Reise ins belgische Herentals an.

Auf die Herforder Eishockeyfans wartet das nächste Spitzenspiel, wenn um 20.30 Uhr das erste Bully gegen die Chiefs Leuven erfolgt. Drei belgische Meistertitel feierte der Gast aus Flandern in der Vergangenheit und ist auch in der BeNe-League mit zwei Siegen gut aus den Startlöchern gekommen. Ähnlich wie beim HEV, wird in Leuven viel Wert auf die Nachwuchsarbeit gelegt und zahlreiche Talente schafften nicht nur den Sprung in die 1. Mannschaft, sondern sogar in das belgische Nationalteam. Am vergangenen Wochenende unterlag Leuven im Inter Regio-Cup äußerst unglücklich in der Schlussminute mit 5:6 in Diez-Limburg. Herford nimmt derzeit Platz 4 in der Tabelle ein und hat nach dem Sieg gegen Liege und der knappen Niederlage in Nijmegen 3 Punkte auf dem Konto. Mit einem Sieg gegen Leuven darf der HEV weiterhin in Richtung Tabellenspitze schielen. Die Tageskasse öffnet zur gewohnten Zeit um 19.45 Uhr.

Sonntag führt die Reise ins rund 350 km entfernte Herentals, wo auf die Ice Dragons die nächste Aufgabe wartet, die es an diesem Wochenende in sich hat. Auch der HYC verfügt über ein spielstarkes Team mit viel Tradition. 14 Meistertitel stehen inzwischen auf der Visitenkarte und auch in der vergangenen Saison eroberte die Mannschaft Platz 1. Das Spiel beginnt am Sonntag um 20.00 Uhr.

Lange ausruhen dürfen sich die Herforder Kufencracks danach jedoch nicht. Bereits am Dienstag steht für den HEV das NRW-Pokal-Halbfinale in Hamm auf dem Programm.

More in Eishockey

%d Bloggern gefällt das: