Connect with us

Kreisliga B1 Lemgo

TSV Kirchheide – Das Ende von Plaß

Der Absteiger schwimmt auf Aufstiegskurs, doch der Kapitän geht am Saisonende von Bord. Lippe-Kick liefert euch mehr Informationen zu dieser Personalie.

„Die Mannschaft braucht neue Impulse“

Kreisliga B1 Lemgo (hk). Das Kapitel Andre Plaß beim TSV Kirchheide ist beendet. Nach drei Jahren Zusammenarbeit. Zumindest am Saisonende wird es für den Coach vom Spitzenreiter ein Lebewohl geben. Dabei läuft es für die Westhang-Kicker prächtig, denn mit 44 Punkten aus 16 Partien sind die Kirchheider die Klassenbesten, haben sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Jäger SG Bega/Humfeld.

 

Dieser Text wird Ihnen präsentiert von:

Von Henning Klefisch

 

Andre Plaß

Diese Bilanz kann wahrlich neidisch machen: 14 Siege, nur zwei Remis, aber keine einzige Niederlage. Das sind einfach mal heftige Statements, die der langjährige A-Ligist gesetzt hat. Was auf den ersten Blick verwundert: Trotzdem scheidet Plaß am Saisonende aus. Natürlich brodelt die Gerüchteküche, dass es vielleicht atmosphärisch gekriselt haben könnte. Immer ruhig bleiben. Lippe-Kick weiß nämlich: Alles Mumpitz, denn auch Plaß stellt klar: „Es gab nichts Schlimmes.“ Mit dem Fußball-Obmann führte der Coach eine interessante Unterhaltung über die kommende Spielzeit. Das Resultat davon verrät Andre Plaß nunmehr bei Lippe-Kick: „Wir sind uns einig, dass die Mannschaft neue Impulse braucht. Egal, ob der Aufstieg klappt oder nicht.“ Was er betont: „Es gibt keinen Ärger oder Groll untereinander. Wir werden auch weiterhin ein Top-Verhältnis haben“, besitzt dies für ihn eine enorme Bedeutung.

Gaststätte Wittelmeyer – Der Grieche

Marktkauf Wiele

Wirtshaus Zum Raben

Pizzeria Rustica

More in Kreisliga B1 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: