Connect with us

Regionalliga West

FC Schalke 04 II – Remis gegen Düsseldorf II

Die U23 des FC Schalke 04 holte am Samstag ein 1:1 im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf II. Das Tor erzielte Luca Schuler in der ersten Halbzeit.

 

U23 mit Remis gegen Fortunas Zweitvertretung

Unentschieden im U23-Duell: Die königsblaue Zweitvertretung traf am Samstag (8.2.) im Bottroper Jahnstadion auf die Zweite Mannschaft von Fortuna Düsseldorf. Nach 90 Minuten trennten sich die Teams mit 1:1 – den Treffer für den S04 erzielte Luca Schuler in der ersten Halbzeit.

 

Personal

Zwei Wechsel nahm das Trainergespann in der Anfangsformation im Vergleich zum letzten Heimsieg gegen Bonn (2:0) vor: Für Fatih Candan, der in der vergangenen Partie die Rote Karte gesehen hatte, und Jason Ceka starteten Winterneuzugang Blendi Idrizi und Janis Grinbergs von Beginn an in die Begegnung.

Spielverlauf

Die Gäste kamen zunächst deutlich besser in die Partie, betrieben ein gutes Pressing und zeigten sich ab der ersten Sekunde an hellwach. So kreierten die Düsseldorfer in der Anfangsviertelstunde zahlreiche gute Möglichkeiten, die sie jedoch nicht in einen Treffer verwandelten. Wie aus dem Nichts setzte sich dann Luca Schuler nach einem langen Ball im Sechszehner gut durch und markierte den Führungstreffer für die Königsblauen. Damit strahlte der S04 fortan mehr Sicherheit aus und gewann auch mehr Zweikämpfe als zuvor. Nach Seitenwechsel verbuchte Düsseldorf die erste gute Chance (50.), nur zwölf Spielminuten später folge dann der Ausgleichstreffer durch Shinta Appelkamp. Auch in der restlichen Spielzeit zeigte sich Fortunas Zweitvertretung immer wieder gefährlich und dominant. Die Schalker Defensive hielt jedoch bis zum Ende dagegen und hatte selbst in der Schlussphase nochmal eine Riesenmöglichkeit, den zweiten Treffer nachzulegen: Nachdem Philip Fontein einen Seitenwechsel einleitete, flankte Janis Grinbergs von links in die Box und fand Randy Gyamenah. Der Stürmer stieg zum Kopfball hoch, doch der Ball prallte nur auf Aluminium, sodass sich die Teams am Ende unentschieden trennten.

Szenen des Spiels

3. Minute: Dustin Willms schnappt sich die Kugel nach einem Abstimmungsfehler in der blau-weißen Viererkette. S04-Keeper Sören Ahlers kommt zwischen den Pfosten hervor und entschärft die gefährliche Situation.

4. Minute: Und wieder greifen die Gäste gefährlich an: Diesmal gibt Kevin Hagemann einen Schuss aus halblinker Position ab, der jedoch über den Kasten geht.

13. Minute: Nach einer Ecke von links, bringt die Fortuna den Ball aus der Box auf das königsblaue Tor. Blendi Idrizi rettet die Kugel von der Linie. Das war knapp!

14. Minute: Jetzt setzt sich Shinta Appelkamp gut in der Schalker Hälfte durch und versucht es mit einem Schuss von der rechten Seite. Ahlers hält.

18. Minute: Toooooor! Das kam jetzt aber wie aus dem Nichts! Nach einem langen Ball setzt sich Luca Schuler gut im Sechszehner durch und schießt das Leder in die Maschen.

28. Minute: Schöne Kombination von Idrizi und Sandro Plechaty über den rechten Flügel! Plechaty sucht den Abschluss, setzt den Ball aber daneben.

34. Minute: Wieder wird Ahlers geprüft – Moritz Montag versucht es über die rechte Seite.

39. Minute: Plechaty setzt sich sehr gut in der gegnerischen Hälfte durch und bringt die Kugel in den Strafraum, doch ehe sich dort ein Abnehmer findet, schnappt sich Fortuna-Schlussmann Mario Zelic den Ball.

45.+2 Minute: Ein direkter Freistoß von Kapitän Christian Eggert steuert auf das linke Eck zu, doch das Leder wird erneut Beute von Zelic.

50. Minute: Die erste Chance nach Seitenwechsel für Düsseldorf, aber Hagemann scheitert.

62. Minute: 1:1 – der Ausgleich… Max Wegner legt die Kugel quer, Appelkamp trifft.

64. Minute: Aus knapp 15 Metern gibt Plechaty einen Schuss von rechts ab – der Ball fliegt aber nur ans Außennetz.

72. Minute: Das war knapp… Timo Bornemann schießt im Sechzehner, aber Ahlers kann die Kugel mit der Fußspitze noch links am Pfosten vorbeilenken.

74. Minute: Aus 20 Metern tritt Jonas Hofmann zum Freistoß an, doch der Versuch landet neben dem Kasten.

83. Minute: Puuuuh, war das wieder knapp: Wegner steckt den Ball auf Bornemann durch, aber Ahlers ist zur Stelle.

89. Minute: Das gibt’s doch nicht! Das hätte der zweite Treffer für Königsblau sein können! Fontein leitet einen Seitenwechsel ein, Janis Grinbergs flankt die Kugel von links in die Box, wo Randy Gyamenah zum Kopfball hochsteigt. Der Ball trifft aber leider nur den Querbalken! Schade!

Das sagt der Trainer

„Mit dem Unentschieden können wir nach dem Spielverlauf zufrieden sein. Hätte unsere letzte Möglichkeit gesessen, dann wäre es auf jeden Fall ein dreckiger Sieg für uns gewesen“, gab Chef-Trainer Torsten Fröhling nach Abpfiff zu. Seine Mannschaft sei schlecht ins Spiel gekommen, habe jeden Ball abgegeben, kein Zweikampfverhalten an den Tag gelegt und keine Ordnung gehabt. „In dieser Phase hätten wir durchaus zurückliegen können. Luca Schuler ist dann aber gut durchgelaufen und hat den Führungstreffer gemacht“, lobte der Fußballlehrer den Winterneuzugang. Seine Mannschaft wurde sicherer und hatte direkt die Chance auf ein zweites Tor. „Bis zum Ende der ersten Halbzeit war die Partie dann ausgeglichen. In der zweiten Hälfte wurden wir über außen zwar etwas stärker, aber insgesamt hatten wir das Spiel nicht mehr im Griff. Wir hätten kompakter und tiefer stehen müssen, um das 1:0 zu verteidigen.“

Ausblick

Nächste Woche muss die U23 in der Regionalliga wieder auswärts ran: Dann gastiert das Team um Chef-Coach Fröhling am Sonntag (16.2., 14 Uhr) beim SC Verl.

 

Quelle: Homepage FC Schalke 04

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: