Connect with us

Regionalliga West

FC Schalke 04 II – Samstag geht’s gegen M’gladbach II

Borussia Mönchengladbach II heißt der nächste Gegner für die U23 des FC Schalke 04. Aus dem Hinspiel haben die „Knappen“ noch eine Rechnung offen.

 

U23 trifft auf spielstarke Gladbacher

Regionalliga West (ab). Duell der Zweitvertretungen: Die U23 empfängt am kommenden Samstag (22.2., 14 Uhr) die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach im Bottroper Jahnstadion.

 

Die Lage auf Schalke

Mit 26 Punkten nach 22 Spielen belegt das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling aktuell Tabellenplatz elf in der Regionalliga West. Zuletzt mussten die Knappen eine 1:2-Niederlage gegen den SC Verl hinnehmen. Zuvor punkteten die Königsblauen vor heimischer Kulisse beim 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf.

 

Personal

Neben Björn Liebnau, Eric Gueye, Nicholas Taitague und Phil Halbauer gehört nun auch Zugang Calvin Brackelmann zu den Verletzten. Der 20-Jährige zog sich im Spiel gegen Verl einen Kreuzbandriss zu. Fatih Candan, der gegen Bonn die Rote Karte gesehen hatte, ist genau wie Jonas Hofmann (fünf Gelbe Karten) gesperrt.

 

Das ist der Gegner

Mönchengladbach startete mit einer Niederlage ins neue Jahr: Am 22. Spieltag verloren die Fohlen in Oberhausen mit 0:3. Auf die Pleite folgte zwei Wochen später ein 2:0-Auswärtserfolg beim SV Lippstadt. Zuletzt mussten sich die Gladbacher vor heimischer Kulisse dem Bonner SC mit 0:1 geschlagen geben. Mit 32 Punkten findet sich das Team aktuell auf Tabellenplatz sieben wieder.

 

Das sagt der Trainer

„Mit nur 15 Feldspielern und zwei Torhütern ist es jetzt wichtig, dass die Mannschaft gerade in der Defensive enger zusammenrückt und noch konzentrierter die taktischen Vorgaben umsetzt“, erklärt Torsten Fröhling. „Trotzdem müssen wir selbstbewusst auftreten. Im Hinrundenspiel haben wir schnell nach individuellen Fehlern zurückgelegen. Das darf uns nicht mehr passieren.“ Der U23-Coach beschreibt Gladbach als spielstarke, kombinationsfreudige Mannschaft, die sich in der Hinrunde in eine gute Ausgangslage gebracht habe. „Aber am Samstag geht es bei null los, und wir werden alles geben, um das Spiel erfolgreich zu gestalten.“

 

So lief das Hinspiel

Borussia Mönchengladbach II – FC Schalke 04 II 4:1

Schalke: Ahlers – Becker, Langer, Lübbers, Plechaty – Gueye (33. Candan), Hofmann (72. Taitague), Eggert (84. Gyamenah) – Boujellab – Mercan, Reese

Tore: 1:0 Makridis (20./FE), 2:0 Makridis (23.), 2:1 Hanraths (43./ET), 3:1 Makridis (67.), 4:1 Steinkötter (89.)

 

Quelle: Homepage FC Schalke 04 II

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: